Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
557.545
Registrierte
Nutzer

Fahrtkosten absetzen als nur Fahrzeughalter

27.2.2020 Thema abonnieren Zum Thema: Kosten Auto
 Von 
Klartext01
Status:
Frischling
(14 Beiträge, 0x hilfreich)
Fahrtkosten absetzen als nur Fahrzeughalter

Hallo,
Ich wollte fragen, ob man auch Fahrtkosten absetzen von der Steuer absetzen kann, wenn man nur der Fahrzeughalter vom Auto ist (und damit auch die Kosten) aber nicht der Eigentümer (studierende Tochter ist Eigentümerin) Es geht um Privatfahrtkosten mit dem behinderten Bruder (aussergewöhnliche Belastungen). Kann der Fahrzeughalter, der schon ein eigenes Auto hat, auch diese Kosten absetzen, oder geht es nur, wenn er auch der Eigentümer ist?

Verstoß melden

Nicht genau ihre Frage? Wir haben weitere Antworten zum Thema
Kosten Auto


9 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
hh
Status:
Unbeschreiblich
(37608 Beiträge, 13499x hilfreich)

Und warum führt man die Fahrten nicht mit dem eigenen Auto durch?

1x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#2
 Von 
Klartext01
Status:
Frischling
(14 Beiträge, 0x hilfreich)

Das war jetzt nicht die Frage, sondern die Frage, ob man als Fahrzeughalter auch die Fahrtkosten absetzen kann, da man diese auch hat, ohne den Eigentümer zu sein.
Grund : das eigene Auto wird vor allem für die Arbeit benutzt und es ist oft vorgekommen, dass die große Schwester den Bruder irgendwohin fährt.

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#3
 Von 
taxpert
Status:
Lehrling
(1261 Beiträge, 319x hilfreich)

Zitat (von Klartext01):
es ist oft vorgekommen, dass die große Schwester den Bruder irgendwohin fährt.
Sie wollen also Kosten geltend machen, die bei Ihnen gar nicht angefallen sind? §§370, 378 AO

taxpert

Signatur:"Yeah, I'm the taxman and you're working for no one but me!" The Beatles, Taxman
0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#4
 Von 
Klartext01
Status:
Frischling
(14 Beiträge, 0x hilfreich)

Zitat (von taxpert):
Zitat (von Klartext01):
es ist oft vorgekommen, dass die große Schwester den Bruder irgendwohin fährt.
Sie wollen also Kosten geltend machen, die bei Ihnen gar nicht angefallen sind? §§370, 378 AO

taxpert

Doch! Wie im Eingangthread geschildert, trägt der Fahrzeughalter alle Kosten (Kfz Steuer, Versicherung, Reparaturen, Benzin), da Tochter noch studiert!

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#5
 Von 
guest-12330.04.2020 12:15:00
Status:
Student
(2419 Beiträge, 504x hilfreich)

Für mich ist der Sachverhalt unverständlich.

Mal ein paar Begriffe:
- Eigentümer: Ist derjenige, der das Fahrzeug gekauft hat / im Kaufvertrag steht.
- Besitzer: Ist derjenige, der zur Zeit mit dem Auto fährt.
- Halter: Ist derjenige, auf den das Fahrzeug zugelassen ist. Dessen Name also in den Zulassungsbescheinigungen I und II steht (und normalerweise auch die Kfz-Steuer zahlt).
- Versicherungsnehmer: Ist derjenige, der die Versicherung für das Fahrzeug abschließt. Kann unterschiedlich vom Halter sein.

Also bitte erstmal zuordnen, wer bei Ihnen was ist. Und dann nochmal den Sachverhalt schildern, wer wen wohin fährt und wer das steuerlich geltend machen möchte.

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#6
 Von 
Klartext01
Status:
Frischling
(14 Beiträge, 0x hilfreich)

Zitat (von guyfromhamburg):
Für mich ist der Sachverhalt unverständlich.

Also bitte erstmal zuordnen, wer bei Ihnen was ist. Und dann nochmal den Sachverhalt schildern, wer wen wohin fährt und wer das steuerlich geltend machen möchte.

Eigentümer ist die studierende Tochter. Halter und Versicherungsnehmerist der Vater. Beide fahren das Auto.
Der Vater und Halter möchte die Privatfahrten mit dem behinderten Sohn (aussergewöhnliche Belastungen absetzen. Sowohl er als auch die Tochter sind je nach Situation mit dem behinderten Sohn mit dem Auto gefahren kder auf eine Begleitung angewiesen ist).
Geht das? (der Vater hat auch ein eigenes Auto, das er vorrangig beruflich benutzt.

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#7
 Von 
guest-12330.04.2020 12:15:00
Status:
Student
(2419 Beiträge, 504x hilfreich)

Lebt der behinderte Sohn mit Ihnen in einem Haushalt? Erhalten Sie noch Kindergeld für den Sohn? Hat der Sohn einen Pflegegrad oder GdB?

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#8
 Von 
Klartext01
Status:
Frischling
(14 Beiträge, 0x hilfreich)

Zitat (von guyfromhamburg):
Lebt der behinderte Sohn mit Ihnen in einem Haushalt? Erhalten Sie noch Kindergeld für den Sohn? Hat der Sohn einen Pflegegrad oder GdB?

Ja zu allen drei Fragen.. GdB 100%, Merkzeichen B, G, H

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#9
 Von 
Klartext01
Status:
Frischling
(14 Beiträge, 0x hilfreich)

Hat jemand eine Antwort für mich?

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 197.771 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 25
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
82.965 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.