Fehler Finanzamt

10. Oktober 2015 Thema abonnieren
 Von 
VIPITENO
Status:
Frischling
(2 Beiträge, 0x hilfreich)
Fehler Finanzamt

Sehr geehrte Damen und Herren,
heute erhielt ich vom Finanzamt einen Bescheid über Steuernachzahlung aus dem Jahr 2010. Hier der Sachverhalt. Mein Steuerberater hat anhand meiner eingereichten Belege eine Steuererklärung an das Finanzamt gesendet. Lt. Berechnung meines Steuerberaters hätte ich den Betrag von 3.550 Euro ,aufgrund einer Abfindung meines Betriebes nachzahlen müssen. Der Steuerbescheid vom Finanzamt belief sich auf 1.770 Euro. Hab mich gefreut und bezahlt. Jetzt kommt das Finanzamt und fordert von mir das die restliche Summe plus Zinsen. Obwohl wir, d.h. mein Steuerberater und ich alle Angaben wahrheitsgemäß gemacht haben und das Finanzamt offensichtlich Fehler begangen hat soll ich für diesen Fehler auch noch Zinsen zahlen. Ist das rechtens?
M.f.g


Haben Sie sich versteuert?

Haben Sie sich versteuert?

Ein erfahrener Anwalt im Steuerrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt im Steuerrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten



4 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
Mahnman
Status:
Senior-Partner
(6041 Beiträge, 1341x hilfreich)

Wenn eine Ädnerung zurecht erfolgte ist der Betrag auch zu verzinsen.

0x Hilfreiche Antwort


#3
 Von 
VIPITENO
Status:
Frischling
(2 Beiträge, 0x hilfreich)

Mein Steuerberater schickt mir den Bescheid zu. Er meinte aber ich muesste zahlen. Gegen die Zinsen will er allerdings Widerspruch einlegen. Danke für die Antwort.

0x Hilfreiche Antwort

#4
 Von 
Tom998
Status:
Student
(2083 Beiträge, 1196x hilfreich)

Zitat:
Gegen die Zinsen will er allerdings Widerspruch einlegen.
Klar, das lässt er sich auch sicherlich bezahlen. Gegen die Zinsen Einspruch einzulegen, wenn die Steuerfestsetzung zutreffend ist, macht wie schon erwähnt nur in seltenen Ausnahmefällen Sinn. Ihrer gehört nicht dazu.

0x Hilfreiche Antwort

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 271.810 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 30
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
109.817 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. 5€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen