Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
530.758
Registrierte
Nutzer

Firmenwagen Geldwerter Vorteil

13.9.2019 Thema abonnieren
 Von 
pa505991-41
Status:
Frischling
(1 Beiträge, 0x hilfreich)
Firmenwagen Geldwerter Vorteil

Hallo Zusammen,

wir nehmen folgendes Szenario an:
Firmenfahrzeug - Fahrtenbuchmethode 80% Geschäftlich / 20% Privat
KFZ- 3 Jahre Alt. Kaufpreis 35.000€ Netto
Kosten:
Abschreibung: 11.666€ (3 Jahre)
Alle anderen Betriebskosten:5.004€
Gesamtkosten: 16.670€
Geldwerter Vorteil (20% Privant.): 3.334€ bzw. 277,83€ monatlich

Somit wären privat monatlich 277,83€
(Dienstweg o.ä. zu Vereinfachung nicht einberechnet)

Angenommen das Fahrzeug wird jetzt nach 3 Jahren verkauft. Es ist vollständig abgeschrieben (da es ja schon zu Beginn 3 Jahre Alt war), Buchwert 1€.
Wir nehmen an, das Fahrzeug wird für 20.000€ netto verkauft. Dann wird der volle Verkaufsbetrag als Firmeneinnahme besteuert. Soweit so gut.

Aber:
Das Finanzamt hat ja dann eine Abschreibung von 11.666€ pro Jahr angenommen. Dadurch ergibt sich (siehe oben) der Geldwerte Vorteil i.H.v. 277,83€.
In diesem Fall waren aber die tatsächlichen Kosten für das Fahrzeug geringer (15.000€ Wertverlust in 3 Jahren), da nur 5.000€ anstatt 11.666€ kosten für den Wertverlust aufgetreten sind.

Dann müsste doch eigentlich nachträglich der Geldwerte Vorteil korrigiert werden.
Wir hätten dann Gesamtkosten (5000 Wertverlust + 5004€ Betriebskosten) i.H.v. 10004€. Davon 20% Privatanteil
2000,80€ jährlich und 166,77€.

Oder habe ich jetzt hier einen Denkfehler?
Vielen Dank

Verstoß melden



2 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
Cybert.
Status:
Lehrling
(1834 Beiträge, 432x hilfreich)

Nein, maßgeblich sind bei der Fahrtenbuch die tatsächlichen Aufwendungen, also die Abschreibung, ohne spätere Korrektur.
Die Veräußerung ist ein getrennter Vorgang.

-- Editiert von Cybert. am 13.09.2019 13:17

Signatur:"Der Steuerspartrieb der Deutschen ist ausgeprägter als ihr Sexualtrieb." Bert Rürup
0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#2
 Von 
hh
Status:
Unbeschreiblich
(35224 Beiträge, 12625x hilfreich)

Da hätte der Steuerpflichtige von vorneherein eine längere Abschreibungsdauer wählen sollen. Die genaue Dauer ist bei Gebrauchtfahrzeugen nämlich nicht definiert.

Eine nachträgliche Änderung der AfA mit dem Ziel, den geldwerten Vorteil zu reduzieren ist dagegen nicht möglich.

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

Jannis Geike Nicolas Reiser Felix Hoffmeyer
  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 183.390 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 25
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
77.576 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.