Freibetrag: Minijob und Zwei-Job auf Rechnung

30. November 2015 Thema abonnieren
 Von 
crog
Status:
Frischling
(2 Beiträge, 0x hilfreich)
Freibetrag: Minijob und Zwei-Job auf Rechnung

Hallo liebe Community,

ich bitte um Rat. Ich bin Student und arbeite in zwei Arbeitsstellen.

- Arbeitgeber 1: ein Minijob (400,-€ monatlich) und 2% pauschal versteuert
- Arbeitgeber 2: Kleinunternehmer (300,-€ monatlich), schreibe monatlich meine Rechnungen

Meine Frage: Mir wurde früher gesagt, dass mein Minijob innerhalb des Steuerfreibetrag von 8472€ liegt (d.h. ich konnte mit meinem zweiten Job nur ca. 300,-€ monatlich auf Rechnung schreiben). So war ich innerhalb der 8472€.

Nun wurde mir gesagt, das mein Minijob 2% pauschal versteuert sei und nicht auf Lohnsteuerkarte laufe, diese nicht in den Freibetrag fallen. Ich könnte somit mehr als 300,-€ monatlich meinem zweiten Arbeitgeber auf Rechnung schreiben - stimmt das?

Haben Sie sich versteuert?

Haben Sie sich versteuert?

Ein erfahrener Anwalt im Steuerrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt im Steuerrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten



1 Antwort
Sortierung:
#1
 Von 
muemmel
Status:
Unbeschreiblich
(32746 Beiträge, 17223x hilfreich)

Ich könnte somit mehr als 300,-€ monatlich meinem zweiten Arbeitgeber auf Rechnung schreiben - stimmt das? Sie können überhaupt Rechnungen in jeder Größenordnung schreiben - Hauptsache, die bezahlt dann einer... Was den Minijob anbelangt, so ist der steuerlich gar nicht existent. Folglich können Sie neben dem Minijob auch 700 Euro/Monat verdienen, ohne Einkommensteuer zu zahlen.

0x Hilfreiche Antwort

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 265.407 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 30
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
107.366 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. 5€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen