Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
13.493 Ratgeber, 2.347.261 Forenbeiträge, 254.709 Rechtsberatungen
616.786
Registrierte
Nutzer

Freiwillig unbeschränkt steuerpflichtig

22. September 2022 Thema abonnieren
 Von 
Nina_877
Status:
Frischling
(1 Beiträge, 0x hilfreich)
Freiwillig unbeschränkt steuerpflichtig

Eine Frage zur freiwilligen unbeschränkten Steuerpflicht in Deutschland bei Wohnsitz im Ausland.
Der Wohnsitz der Familie bestünde im EU-Ausland, in dem der Ehemann arbeitet und steuerpflichtig ist.
Die Ehefrau ist lediglich (in Deutschland gemeldet) freiberuflich im Umfang eines Minijobs tätig und bezieht Einkünfte aus Vermietung & Verpachtung in Deutschland, ist aber am Wohnort im EU-Ausland nicht erwerbstätig.
Bestünde hier die Möglichkeit, dass die Ehefrau alleine unbeschränkte Steuerpflicht in Deutschland beantragt (und Kindergeld bezieht?) , während der Mann im Ausland steuerpflichtig ist?

Haben Sie sich versteuert?

Haben Sie sich versteuert?

Ein erfahrener Anwalt im Steuerrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt im Steuerrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten



1 Antwort
Sortierung:
#1
 Von 
hh
Status:
Unbeschreiblich
(43550 Beiträge, 15517x hilfreich)

Zitat (von Nina_877):
Bestünde hier die Möglichkeit, dass die Ehefrau alleine unbeschränkte Steuerpflicht in Deutschland beantragt


Ja

Zitat (von Nina_877):
(und Kindergeld bezieht?)


Auch das sollte möglich sein, wobei Kindergeldansprüche im Wohnsitzland vorrangig sind.

0x Hilfreiche Antwort

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 234.614 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 30
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
96.484 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen