Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
13.493 Ratgeber, 2.347.261 Forenbeiträge, 254.709 Rechtsberatungen
621.389
Registrierte
Nutzer

Geschäftshandy differenzbesteuert als GWG absetzen

24. November 2022 Thema abonnieren
 Von 
Lerca
Status:
Frischling
(2 Beiträge, 0x hilfreich)
Geschäftshandy differenzbesteuert als GWG absetzen

Hallo,

erstmal zu mir: Ich bin aktuell Kleinunternehmer und nicht Vorsteuerabzugsberechtigt.

Ich möchte mir ein gebrauchtes Geschäftshandy für mein Gewerbe holen. Für private Zwecke habe ich mein eigenes. Das Geschäftshandy will ich sofort im gleichen Jahr als Betriebsausgabe / GWG abschreiben.

Jetzt sehe ich aber, dass es viele differenzbesteuerte Handys auf dem Markt gibt und ich weiß nicht wie hoch nun die Grenze bei differenzbesteuerten Handys ist. Liegt diese bei 800€ Netto oder 952€ (800€ x 19%) Brutto?

Welches Fallbeispiel könnte ich kaufen?:

1. 950€ differenzbesteuertes Handy
2. 950€ Handy mit ausgewiesener MwSt

Danke!



Haben Sie sich versteuert?

Haben Sie sich versteuert?

Ein erfahrener Anwalt im Steuerrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt im Steuerrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten



2 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
muemmel
Status:
Unbeschreiblich
(31061 Beiträge, 16620x hilfreich)

950€ differenzbesteuertes Handy Da die Steuer halt 19 % der Differenz zwischen Einkaufs- und Verkaufspreis beträgt, dürfte ein Handy für 950 Euro schlicht kein GWG mehr sein.

Signatur:

Bei nur einer Ratte im Zimmer handelt es sich nicht um einen Reisemangel ( Amtsgericht Köln).

0x Hilfreiche Antwort

#2
 Von 
Lerca
Status:
Frischling
(2 Beiträge, 0x hilfreich)

Zitat (von muemmel):
950€ differenzbesteuertes Handy Da die Steuer halt 19 % der Differenz zwischen Einkaufs- und Verkaufspreis beträgt, dürfte ein Handy für 950 Euro schlicht kein GWG mehr sein.


Ok, somit wäre nur die Option mit ausgewiesener MwSt möglich

0x Hilfreiche Antwort

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 237.707 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 30
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
97.559 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen