Gesonderte Feststellung im Steuerbescheid

2. Juli 2009 Thema abonnieren
 Von 
Timo179
Status:
Frischling
(3 Beiträge, 0x hilfreich)
Gesonderte Feststellung im Steuerbescheid

Habe soeben meinen Steuerbescheid 2008 bekommen.

Das Restguthaben (Erstattung) stimmt exakt mit einer Berechnung überein.
Allerdings gibt es folgende Anmerkung die ich nicht einordnen kann:

Gesonderte Feststellung nach § 10a Abs. 4 EStg
Über die Altersvorsorgelage hinausgehende Steuerermäßigung...500,00 €

Im folgenden wird meine RiesterRente Versicherungsnummer benannt mit dem Betrag 500 € dahinter.


Was bedeutet dies? Muss ich noh was tun? Danke für jede Hilfe!

Haben Sie sich versteuert?

Haben Sie sich versteuert?

Ein erfahrener Anwalt im Steuerrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt im Steuerrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten



1 Antwort
Sortierung:
#1
 Von 
Becksgold
Status:
Praktikant
(629 Beiträge, 346x hilfreich)

Das Finanzamt erstellt bei Riesterrenten eine Günstigerprüfung zwischen Sonderausgabenabzug und Riesterzulage. Dies ist im allgemeinen Progressionsabhängig.

Du musst nichts mehr machen.

21x Hilfreiche Antwort

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 264.687 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 30
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
107.124 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. 5€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen