Geteilte Freistellungsaufträge

9. April 2020 Thema abonnieren
 Von 
Thor1980
Status:
Frischling
(5 Beiträge, 0x hilfreich)
Geteilte Freistellungsaufträge

Nabend zusammen. Ich bin verheiratet zusammen veranlagt und meine Frau und ich haben Freistellungsaufträge für mehrere Konten. bei einigen Konten habe ich damals alleine FA erstellt, die neueren wurde der FA gemeinsam gestellt. rechne ich für mich alleine bin ich bei ca. 300 Euro zusammen mit meiner Frau auf 600 Euro.
Ich nutze Trade Republic zum Aktien handeln. Dort kann ich nur einen einzelnen Antrag über 801 Euro stellen. Wenn ich das tue zählt das auf die 1602 Euro die wir ja gemeinsam hätten oder überziehe ich damit meine Freigrenze von 801 Euro weil ich ja einzelne Anträge bereits gestellt habe? Ich würde ja so jetzt mit allen einzelanträgen ca. 1200 Euro kommen gemeinsam aber nur auf ca. 1400. Kriege ich da ärger mit dem Finanzamt?

Haben Sie sich versteuert?

Haben Sie sich versteuert?

Ein erfahrener Anwalt im Steuerrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt im Steuerrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten


Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen