Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
13.493 Ratgeber, 2.347.261 Forenbeiträge, 254.709 Rechtsberatungen
622.211
Registrierte
Nutzer

Gewerbe ins Ausland melden (England)

5. September 2008 Thema abonnieren
 Von 
Jazzy_JEFF
Status:
Frischling
(12 Beiträge, 3x hilfreich)
Gewerbe ins Ausland melden (England)

Hallo,

ich habe bezüglich einer eventuell bevorstehenden Auswanderung einige Fragen wegen der Umeldung meines Gewerbes nach England.

Informationen

1. Ich noch in Mutterschutz verheiratet 2 Kinder
2. Ehemann ist Schneider
3. Eigentumswohung, muss aber noch abbezahlt werden
4. wollen aber noch die Wohnung als Heimatadresse behalten, dh. England soll als Zweitwohnsitz dienen

Frage

1. Wie läuft das mit der Besteuerung vom Gewerbe bezgl. des Doppelbesteuerungsabkommen?
2. Europarechtlich betrachtet, wo muss dann der Hauptwohnsitz sein
3.Wo haben wir dann Anspruch auf Kindergeld?

wir wollen beide nach England,zwecks Tapetenwechsel

Über Antworten würde ich mich sehr freuen.

Vielen Dank

Grüsse

Haben Sie sich versteuert?

Haben Sie sich versteuert?

Ein erfahrener Anwalt im Steuerrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt im Steuerrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten



3 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
hh
Status:
Unbeschreiblich
(44147 Beiträge, 15745x hilfreich)

1. Das wird dort besteuert, wo man sich überwiegend aufhält.

2. Der Hauptwohnsitz ist dort, wo man sich überwiegend aufhält. In Eurem Fall wäre der Hauptwohnsitz wohl in England und in Deutschland der Zweitwohnsitz.

3. Dort, wo man sich überwiegend aufhält. Ob es in England Kindergeld gibt, weiß ich nicht. In Deutschland entfält der Anspruch jedoch mit dem Umzug, auch dann wenn die Wohnng beibehalten wird.

0x Hilfreiche Antwort

#2
 Von 
oerdiz.
Status:
Praktikant
(564 Beiträge, 133x hilfreich)

Für einen Tapetenwechsel in dieses täglich mit schlechtem Wetter und Regen besegnete Land?

Da empfehle ich Spanien...

0x Hilfreiche Antwort

#3
 Von 
Jazzy_JEFF
Status:
Frischling
(12 Beiträge, 3x hilfreich)

danke für eure beiträge..

@ oerdiz
klar is spanien geil, aber in england lässt sich leichter das geld verdienen...

0x Hilfreiche Antwort

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 238.182 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 30
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
97.701 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen