Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
515.192
Registrierte
Nutzer

Gewerbeanmeldung für verschiedene Geschäftszwecke

14.5.2019 Thema abonnieren
 Von 
michaela75
Status:
Beginner
(89 Beiträge, 13x hilfreich)
Gewerbeanmeldung für verschiedene Geschäftszwecke

für eine neu zu installierende Photovoltaikanlage möchte ich ein Gewerbe anmelden.

Spricht da etwas dagegen, gleich im Geschäftszweck z.B. Vermögensverwaltung mit aufzunehmen um das Gewerbe ggf. auch hierfür nutzen zu können ?

Verstoß melden



4 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
Spejbl
Status:
Schüler
(448 Beiträge, 53x hilfreich)

Was ist mit "Vermögensverwaltung" gemeint?

Signatur:Jeder für sich allein, ist nichts. Zusammen aber, sind wir ein unschlagbares Team!
0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#2
 Von 
michaela75
Status:
Beginner
(89 Beiträge, 13x hilfreich)

evtl. mal, falls es Sinn macht, die Aufnahme von eigenen Vermögensgegenständen, Wohnung, Geldanlagen (ob das sinnvoll ist, muss ja hier jetzt nicht diskutiert werden :-) )

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#3
 Von 
Cybert.
Status:
Lehrling
(1410 Beiträge, 321x hilfreich)

Zitat (von michaela75):
Spricht da etwas dagegen, gleich im Geschäftszweck z.B. Vermögensverwaltung mit aufzunehmen um das Gewerbe ggf. auch hierfür nutzen zu können ?

Ja, es wäre ein separates "Gewerbe".


Zitat (von michaela75):
evtl. mal, falls es Sinn macht, die Aufnahme von eigenen Vermögensgegenständen, Wohnung, Geldanlagen (ob das sinnvoll ist, muss ja hier jetzt nicht diskutiert werden :-) )

Wird die Wohnung überhaupt vermietet?
Aber der Sinn soll hier ja eh nicht diskutiert werden.
Geldanlagen wie z.B. Wertpapiere zu gewerblichen Einkünften zu machen, wird bei nat. Personen regelmäßig nicht anerkannt, weil die Voraussetzungen an einen Gewerbebetrieb fehlen.

Signatur:"Der Steuerspartrieb der Deutschen ist ausgeprägter als ihr Sexualtrieb." Bert Rürup
0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#4
 Von 
michaela75
Status:
Beginner
(89 Beiträge, 13x hilfreich)

oh, also kann man keine 2 Geschäftszwecke in eine Gewerbeanmeldung stecken :-( aber ich dacht, ich hätte schon öfters so was wie Handel mit Waren und Transport von Gütern gelesen.

Und zu den Wertpapieren, hab ich jetzt weiter nicht geprüft aber geschlossene Fonds (Unternehmensbeteiligungen) sind ja von Haus aus schon gewerblich - gut, Gewerbebetrieb erfordern sie vielleicht trotzdem nicht. In einer GmbH sind aber Vermögenswerte ja zweifelsfrei "verwaltbar", dshalb hät ich gesagt, geht das auch in einem Gewerbebetrieb

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

Jannis Geike Nicolas Reiser Felix Hoffmeyer
  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen