Gewinnauswirkung USt und VoSt

10. Dezember 2003 Thema abonnieren
 Von 
Benjam
Status:
Frischling
(25 Beiträge, 3x hilfreich)
Gewinnauswirkung USt und VoSt

Hallo,

mich interessiert, wie sich Umsatzsteuerzahlungen (bspw. im Rahmen der privaten Kfz-Nutzung) bzw -erstattungen auf dem Gewinn eines Gewerbetreibenden auswirken.

Ist die Umsatzsteuer gewinnneutral ? Was ist, wenn die Erstattungen höher sind als die Zahlungen ? Entsteht dann nicht ein Gewinn und wie wird dieser bilanziert ?

Vielen Dank.

Haben Sie sich versteuert?

Haben Sie sich versteuert?

Ein erfahrener Anwalt im Steuerrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt im Steuerrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten



4 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
MCNeubert
Status:
Lehrling
(1337 Beiträge, 258x hilfreich)

Umsatzsteuer ist ein durchlaufender Posten der auf den Gewinn keinen Einfluss hat.

Wenn Du eine Mehrwertsteuererstattung erhälts, dann kann dies doch nicht zu einem Gewinn führen, weil Du die Mehwertsteuer ja auch gezahlt hast (beim Einkauf).

Gruß
MCNeubert

2x Hilfreiche Antwort

#2
 Von 
rama123
Status:
Schüler
(166 Beiträge, 45x hilfreich)

hallo benjamin,
mcneubert schreibt blödsinn.
es muss elbst redent unterscheiden werden, ob du sog. 4-3-rechner bist oder bilanzieren musst. nur beim 4-3-rechner kann die ust als durchlaufender posten gewertet werden. der bilanzierer muss sie eben als forderung -gegenüber dem schuldner bilanzieren. wenn der schuldner nicht zahlt, muss der bilanzieren, sofern er nicht zu den seltenen fällen der ist-versteuer (versteuerung bei tatsächlicher zahlung) gehört. bereits mit ablauf des maßgeblichen voranmeldungszeitraumes an das finanzamt abführen. das ist i.ü. gerade bei der derzeitigen schlechten zahlungsmöral ein prblem.
also: lass dich kurz von dem steuerberater beraten. der wird dir auch etwas zum komplizierten thema der privaten kfz-nutzung sagen können, da es hierfür ab dem 01.01.04 eine neuregelung gibt

4x Hilfreiche Antwort

#3
 Von 
Benjam
Status:
Frischling
(25 Beiträge, 3x hilfreich)

Wenn ich am Jahresende entweder

- eine USt-Verbindlichkeit oder

- eine USt-Forderung

bilanziere, dann hat dies doch auch Einfluss auf meinen Gewinn oder ?

Bei einem so genannten durchlaufenden Posten gleichen sich USt und VoSt aus, was praktisch so gut wie nie vorkommt.

D.h. entweder zahle ich drauf oder bekomme eine Erstattung, und wenn ich das bilanziere, wirkt sich das doch auf die Gewinnhöhe aus.

0x Hilfreiche Antwort

#4
 Von 
MCNeubert
Status:
Lehrling
(1337 Beiträge, 258x hilfreich)

Sorry, hatte das Wort "bilanziert" überlesen - meine Aussage gilt natürlich nur für den, der nicht bilanziert.
rama123 hat daher recht!

Gruß
MCNeubert

0x Hilfreiche Antwort

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 273.339 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 30
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
110.407 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. 5€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen