Grunderwerbsteuer bei Erbengemeinschaft

18. August 2023 Thema abonnieren
 Von 
ip611866-8
Status:
Frischling
(2 Beiträge, 0x hilfreich)
Grunderwerbsteuer bei Erbengemeinschaft

Hallo, es besteht eine Erbengemeinschaft aus 2 Geschwistern.Wenn ein Erbe vom anderen den Erbteil übernimmt ist keine Grunderwerbsteuer fällig.Soweit so gut.

Wenn nun aber ein Erbe seinen Erbteil an einen Dritten z.B.an sein Kind übergibt und der andere Erbe im späteren Verlauf den Erbteil vom Dritten kauft.Fällt dann Grunderwerbsteuer für den Kauferben an?

Haben Sie sich versteuert?

Haben Sie sich versteuert?

Ein erfahrener Anwalt im Steuerrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt im Steuerrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten



3 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
hh
Status:
Unbeschreiblich
(47334 Beiträge, 16766x hilfreich)

Zitat (von ip611866-8):
Wenn nun aber ein Erbe seinen Erbteil an einen Dritten z.B.an sein Kind übergibt


Durch notariell beurkundeten Erbteilskauf oder wie ist das gemeint?

Dann wäre der Dritte Mitglied der Erbengemeinschaft und somit würde die Steuerfreiheit auch in so einem Fall gelten.

1x Hilfreiche Antwort

#2
 Von 
ip611866-8
Status:
Frischling
(2 Beiträge, 0x hilfreich)

.Ja der Dritte (in dem Fall der Sohn )soll durch Schenkung oder Kauf den Erbteil vom Miterben bekommen und im Grundbuch der Immobilie eingetragen werden.
Danke für Ihre Antwort……das ist erstaunlich! Gilt das auch noch, wenn ein Mitglied der Erbengemeinschaft bei der Teilungsversteigerung die ganze Immobilie erwirbt?

0x Hilfreiche Antwort

#3
 Von 
hh
Status:
Unbeschreiblich
(47334 Beiträge, 16766x hilfreich)

Zitat (von ip611866-8):
Danke für Ihre Antwort……das ist erstaunlich!


Was ist daran erstaunlich?

Durch den Verkauf oder das Verschenken des Erbteils ändert sich nichts daran, dass die Immobilie der Erbengemeinschaft gehört. Es wird lediglich ein Mitglied der Erbengemeinschaft durch ein anderes ersetzt.

Gemeint ist übrigens der komplette Erbteil und nicht nur der Erbteil an der Immobilie.

0x Hilfreiche Antwort

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 265.321 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 30
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
107.350 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. 5€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen