Grunderwerbsteuer bei GbR mit KG

20. Februar 2024 Thema abonnieren
 Von 
elfusca
Status:
Frischling
(18 Beiträge, 0x hilfreich)
Grunderwerbsteuer bei GbR mit KG

Hallo zusammen,

ich bin Komplementär einer vermögensverwaltenden KG (mein Anteil 0%) mit meinen beiden Kindern als Kommanditisten (Anteil jeweils 50%) und möchte nun eine Immobilie (aktuell in meinem persönlichen Privatbesitz) für 350.000 Euro an eine GbR verkaufen. Die GbR wird nur dafür gegründet und hat als Gesellschaftszweck nur die Vermietung dieser einen Immobilie. Gesellsvhafter der GbR sollen die KG (Anteil 99,5%) und meine (unverheiratete) Lebensgefährtin (0,5% Anteil) sein.

Wieviel Grunderwerbsteuer fällt bei dieser Transaktion an? (Bundesland Hessen)

Meine Überlegungen:
Weder die GbR noch die KG stellen selbst Steuersubjekte dar, so dass es steuerlich so betrachtet werden muss als ob die Gesellschafter selbst kaufen und somit wird die Immobilie steuerlich zu 49,75% jeweils von den Kinder gekauft und 0,5% von meiner Lebensgefährtin. Meine Kinder zahlen keine Grunderwerbsteuer, weil in gerade Linie mit dem Käufer (mir) verwandt. Meine Lebensgefährtin zahlt auch keine Grunderwerbsteuer, weil 0,5%*350.000 unter der Freigrenze liegt. Ist das so richtig?



-- Editiert von User am 24. Februar 2024 12:28

Haben Sie sich versteuert?

Haben Sie sich versteuert?

Ein erfahrener Anwalt im Steuerrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt im Steuerrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten


Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen