Hausverkauf - Spekulationsfrist - Steuern

17. April 2014 Thema abonnieren
 Von 
jabbba
Status:
Frischling
(40 Beiträge, 58x hilfreich)
Hausverkauf - Spekulationsfrist - Steuern

Hallo!

Ich habe das Haus meiner Eltern gekauft, wohne seit 3 Jahren im Haus und möchte es verkaufen um selber nochmal neu zu bauen.

Eine Steuer beim Hausverkauf muss ich nicht zahlen, wenn ich min. 3 Jahre das Haus selber bewohne.

Wie sieht es jedoch aus, wenn meine Eltern in der Zeit ebenfalls im Haus gelebt haben?
Zusätzlich haben wir eine kleine Unterstützung von meinen Eltern erhalten (keine Miete, hatten uns damals vom Steuerberater beraten lassen, alles rechtens und ok).

Hat da jemand Erfahrung bzw. eine Antwort auf die Frage:

Trotz der oben genannten Situation, muss ich befürchten doch eine Steuer zu zahlen oder nicht?

Wäre für eine hilfreiche Antwort sehr dankbar!

Haben Sie sich versteuert?

Haben Sie sich versteuert?

Ein erfahrener Anwalt im Steuerrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt im Steuerrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten



1 Antwort
Sortierung:

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 264.267 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 30
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
106.954 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. 5€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen