Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
13.493 Ratgeber, 2.347.261 Forenbeiträge, 254.709 Rechtsberatungen
617.439
Registrierte
Nutzer

Heirat

8. September 2007 Thema abonnieren
 Von 
Frechdachs22
Status:
Frischling
(2 Beiträge, 0x hilfreich)
Heirat

Guten Morgen,

ich wollte mich mal Informieren wie das nach meiner Heirat so ist.
Ich bin Alleinverdiener mit 1875€ Brutto.
Nach der Hochzeit kann ich dann ja Problemlos in die Steuerklasse 3 wechseln, oder?muss ich dann bei meiner Steuererklärung noch etwas nachbezahlen?
Wir werden am 2.10.07 heiraten:
Ein Arbeitskollege hat mir erzählt, das ich dann für alle Monate davor Geld zurückbekommen würde?Wie läuft dies denn ab?
Habe absolut keine Ahnung ob dies stimmt oder nicht....weil das wäre ja richtig viel geld.

Mit freundlichen Grüßen
Frechdachs22

Haben Sie sich versteuert?

Haben Sie sich versteuert?

Ein erfahrener Anwalt im Steuerrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt im Steuerrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten



3 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
hh
Status:
Unbeschreiblich
(43629 Beiträge, 15545x hilfreich)

Nach der Hochzeit kann ich dann ja problemlos in die Steuerklasse 3 wechseln, oder?

Ja, das ist korrekt. Die monatliche Lohnsteuer sinkt dadurch von 227,08€ auf 22,00€

muss ich dann bei meiner Steuererklärung noch etwas nachbezahlen?

Nein, im Gegenteil. Du kannst mit einer erheblichen Erstattung rechnen.

Wir werden am 2.10.07 heiraten:
Ein Arbeitskollege hat mir erzählt, das ich dann für alle Monate davor Geld zurückbekommen würde?Wie läuft dies denn ab?


Dein Kollege hat Recht. Durch Abgabe einer Einkommensteuererklärung wirst Du rückwirkend zum 01.01. so gestellt, als wärest Du dann schon verheiratet gewesen. Du gibst dann eine gemeinsame Steuererklärung mit Deiner Frau ab.

0x Hilfreiche Antwort

#2
 Von 
Frechdachs22
Status:
Frischling
(2 Beiträge, 0x hilfreich)

Danke für die Antworten,


Wir werden am 2.10.07 heiraten:
Ein Arbeitskollege hat mir erzählt, das ich dann für alle Monate davor Geld zurückbekommen würde?Wie läuft dies denn ab?

Dein Kollege hat Recht. Durch Abgabe einer Einkommensteuererklärung wirst Du rückwirkend zum 01.01. so gestellt, als wärest Du dann schon verheiratet gewesen. Du gibst dann eine gemeinsame Steuererklärung mit Deiner Frau ab.

bekomme ich dann das Geld Rückwirkend erst durch die Steuererklärung?oder direkt nach der Hochzeit mit dem Wechsel in die Stufe 3?

mfg

0x Hilfreiche Antwort

#3
 Von 
hh
Status:
Unbeschreiblich
(43629 Beiträge, 15545x hilfreich)

Das Geld bekommst Du erst rückwirkend durch die Steuererklärung zurück.

0x Hilfreiche Antwort

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 235.060 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 30
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
96.665 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen