Hochzeit 2011

5. Dezember 2011 Thema abonnieren
 Von 
Diekadeel
Status:
Frischling
(1 Beiträge, 0x hilfreich)
Hochzeit 2011

Hallo zusammen,
Ich hab da mal nen paar Fragen:

Zu mir: ich bin studentin, 24 Jahre alt und im August Mutter geworden. Dieses Jahr habe ich befristet bis Ende Juli gearbeitet. Mein Freund und ich wohnen zusammen und wollen dieses Jahr noch heiraten. Er arbeitet im öffentlichen Dienst.
Dieses Jahr habe ich mehr verdient als er.

Also meine Frage, inwiefern wirkt sich die heirat auf die Steuererklärung aus?
Welche Steuerklasse sollte ich dieses Jahr angeben?
Und würde sich Ehegattensplitting auswirken?

Ich hoffe das mir jemand helfen kann!!!
...
Liebe grüße


-----------------
""

Haben Sie sich versteuert?

Haben Sie sich versteuert?

Ein erfahrener Anwalt im Steuerrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt im Steuerrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten



1 Antwort
Sortierung:
#1
 Von 
hh
Status:
Unbeschreiblich
(47241 Beiträge, 16731x hilfreich)

quote:
Also meine Frage, inwiefern wirkt sich die heirat auf die Steuererklärung aus?


Ihr könnt für das Jahr 2011 die Zusammenveranlagung wählen und dadurch Steuern sparen?

quote:
Welche Steuerklasse sollte ich dieses Jahr angeben?


Die, die Du hattest, wobei die Angabe der Steuerklasse in der Steuererklärung keine Auswirkung auf die Höhe der Steuer hat. Wenn Dein Freund in 2012 Alleinverdiener ist, sollte er die Steuerklasse III wählen und Du die V.

quote:
Und würde sich Ehegattensplitting auswirken?


Nur bei (nahezu) identischen Einkommen beider Ehegatten, wirkt sich das Ehegattensplitting nicht aus. Je höher die Einkommensdifferenz zwischen den Ehegatten, desto höher sind die Auswirkungen.

-----------------
" "

0x Hilfreiche Antwort

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 264.595 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 30
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
107.047 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. 5€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen