KFZ Steuer und 9jähriger Halter, HILFE!

24. Mai 2013 Thema abonnieren
 Von 
neuistmirnix
Status:
Frischling
(11 Beiträge, 4x hilfreich)
KFZ Steuer und 9jähriger Halter, HILFE!

Aufgrund der Behinderung eines Kindes wurde der PKW auf dieses umgemeldet. Der PKW wird nach der "Trennung" vom Vater nicht mehr für das Kind benutzt, entsprechend entfällt die Steuervergünstigung. Ich, als Vertreter meines Kindes, versuche seit 10 Wochen den Vater zu bewegen das Auto wieder auf sich umzumelden, vergebens.

Der Halter ist mein Kind, der Nutzer und Eigentümer der Vater. Strafzettel an mein Kind inclusive. Der Vater weigert sich, sämtliche Papiere zur Ummeldung rauszugeben, fährt weiterhin und zahlt keine Steuer.

Ich wurde vom Finanzamt,als gesetzlicher Vertreter meines Kindes, dazu aufgefordert das Auto umzumelden/stillzulegen. Kann ich aber nicht, ohne die Papiere des Vaters...
Wird die Karre zwangsstillgelegt, bekomme ich die Kosten auferlegt, der Steuer inclusive. In einem schwebendem Insolvenzverfahren sehr hilfreich!

Ich komm nicht weiter... hat jemand von Euch Ideen?

-----------------
""

Haben Sie sich versteuert?

Haben Sie sich versteuert?

Ein erfahrener Anwalt im Steuerrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt im Steuerrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten



2 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
wirdwerden
Status:
Unbeschreiblich
(38436 Beiträge, 14002x hilfreich)

Ich gehe mal davon aus, dass gemeinsames Sorgerecht besteht. Der Vater ist dann genau so verantwortlich wie Du. Finanzamt darauf hinweisen.

wirdwerden

-----------------
""

0x Hilfreiche Antwort

#2
 Von 
neuistmirnix
Status:
Frischling
(11 Beiträge, 4x hilfreich)

Ja, er hat das gemeinsame Sorgerecht, da ich jedoch als gesetzlicher Vertreter genannt wurde, schwappt alles bei mir an...

-----------------
""

0x Hilfreiche Antwort

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 267.822 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 30
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
108.220 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. 5€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen