Kilometerpauschale für Auslandsreisen?

27. November 2023 Thema abonnieren
 Von 
dramat
Status:
Schüler
(278 Beiträge, 6x hilfreich)
Kilometerpauschale für Auslandsreisen?

Hallo,
ich habe meine Tickets für die Auslandsreise (Berlin-Paris) verloren - ist es möglich, die Fahrt mit den 0,3 Euro/Kilometer zu berechnen und abzusetzen?

Danke für alle freundlichen Antworten!

-- Editiert von User am 27. November 2023 22:51

Haben Sie sich versteuert?

Haben Sie sich versteuert?

Ein erfahrener Anwalt im Steuerrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt im Steuerrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten



6 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
taxpert
Status:
Student
(2330 Beiträge, 629x hilfreich)

Nein, den der Pauschale Ansatz gilt nur für die Nutzung des eigenen PKWs, aber …

Wk müssen zunächst nicht nachgewiesen, sondern „nur" glaubhaft gemacht werden.

Man wird sicherlich durch weitere Belege glaubhaft machen können, dass man tatsächlich in Paris gewesen ist.

Man wird sicherlich glaubhaft machen können, dass die Reise ausschließlich beruflich veranlasst war.

Man wird sicherlich glaubhaft machen können, dass man die Fahrkarte bezahlt hat.

taxpert

Signatur:

"Yeah, I'm the taxman
and you're working for no one but me!"

The Beatles, Taxman

1x Hilfreiche Antwort

#2
 Von 
dramat
Status:
Schüler
(278 Beiträge, 6x hilfreich)

Zitat (von taxpert):
Nein, den der Pauschale Ansatz gilt nur für die Nutzung des eigenen PKWs, aber …

Danke sehr! Ich dachte, dass nur bei der Entfernungspauschale der PKW ausschlaggebend ist und bei der regulären KIlometerpauschale auch Zug, Rad etc. gewählt werden kann. Oder ist das ein anderes Szenario?
D.h. ich kann in diesem Fall aber die Kilometer mit 0,30 Euro berechnen, auch wenn die Originalfahrkarte günstiger war?

0x Hilfreiche Antwort

#3
 Von 
muemmel
Status:
Unbeschreiblich
(32724 Beiträge, 17216x hilfreich)

Ich dachte, dass nur bei der Entfernungspauschale der PKW ausschlaggebend ist und bei der regulären KIlometerpauschale auch Zug, Rad etc. gewählt werden kann. Da dachten Sie falsch.
D.h. ich kann in diesem Fall aber die Kilometer mit 0,30 Euro berechnen, auch wenn die Originalfahrkarte günstiger war? Nein - relevant sind bei Benutzung öffentlicher Verkehrsmittel die tatsächlichen Kosten.

Signatur:

Bei nur einer Ratte im Zimmer handelt es sich nicht um einen Reisemangel ( Amtsgericht Köln).

0x Hilfreiche Antwort

#4
 Von 
hh
Status:
Unbeschreiblich
(47291 Beiträge, 16755x hilfreich)

Zitat (von dramat):
Ich dachte, dass nur bei der Entfernungspauschale der PKW ausschlaggebend ist und bei der regulären KIlometerpauschale auch Zug, Rad etc. gewählt werden kann. Oder ist das ein anderes Szenario?


Es ist genau umgekehrt.

Zitat (von dramat):
D.h. ich kann in diesem Fall aber die Kilometer mit 0,30 Euro berechnen, auch wenn die Originalfahrkarte günstiger war?


Nein, das ist nicht zulässig.

Wenn man die Fahrkarte mit EC- oder Kreditkarte gezahlt hat, dann kann man die Kosten auch durch einen Zahlungsbeleg (Kontoauszug) nachweisen.

0x Hilfreiche Antwort

#5
 Von 
dramat
Status:
Schüler
(278 Beiträge, 6x hilfreich)

Zitat (von hh):
Es ist genau umgekehrt.
Genau umgekehrt heißt, dass man für den regulären Arbeitsweg die 0,3 ansetzen kann, auch wenn man mit dem Rad gefahren ist, nicht aber bei Geschäftsreisen?
Danke!

0x Hilfreiche Antwort

#6
 Von 
muemmel
Status:
Unbeschreiblich
(32724 Beiträge, 17216x hilfreich)

Genau umgekehrt heißt, dass man für den regulären Arbeitsweg die 0,3 ansetzen kann, auch wenn man mit dem Rad gefahren ist, nicht aber bei Geschäftsreisen? So ist es.

Signatur:

Bei nur einer Ratte im Zimmer handelt es sich nicht um einen Reisemangel ( Amtsgericht Köln).

0x Hilfreiche Antwort

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 264.971 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 30
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
107.224 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. 5€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen