Kleinkläranlage Mietshaus

27. November 2023 Thema abonnieren
 Von 
vermieter.1
Status:
Frischling
(9 Beiträge, 0x hilfreich)
Kleinkläranlage Mietshaus

Hallo zusammen,

außerhalb des Ortskerns haben wir ein Mietshaus, aus diesem Grund haben wir dort einen eigenen Brunnen und für die Abwässer ein Drei-Kammer-System.

Dieses Drei-Kammer-System wird nun vom Land Baden-Württemberg nicht mehr geduldet, sodass wir eine Kleinkläranlage als Ersatz errichten müssen.

Da es sich ja um einen Ersatz des Drei-Kammer-Systems handelt, stellen die Kosten für die Kleinkläranlage Werbungskosten dar (Anlage V), die ich im Jahr des Abflusses bei der Steuererklärung in voller Höhe direkt ansetzen kann. Sehe ich das richtig? Oder muss ich diese über 20 Jahre abschreiben?

Vielen Dank vorab.

VG

Haben Sie sich versteuert?

Haben Sie sich versteuert?

Ein erfahrener Anwalt im Steuerrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt im Steuerrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten



2 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
taxpert
Status:
Student
(2323 Beiträge, 627x hilfreich)

Zitat (von vermieter.1):
Sehe ich das richtig?
Ja.

taxpert

Signatur:

"Yeah, I'm the taxman
and you're working for no one but me!"

The Beatles, Taxman

1x Hilfreiche Antwort

#2
 Von 
reckoner
Status:
Philosoph
(13600 Beiträge, 4341x hilfreich)

Hallo,

außer, ihr habt die Immobilie erst vor kurzem erworben (3 Jahre ist die Frist).

Stefan

1x Hilfreiche Antwort

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 264.329 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 30
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
106.970 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. 5€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen