Lohnsteuerbescheid Vergleich

3. April 2024 Thema abonnieren
 Von 
Timo495
Status:
Frischling
(9 Beiträge, 0x hilfreich)
Lohnsteuerbescheid Vergleich

Guten Tag,
ich habe heute meinen Lohnsteuerbescheid bekommen, inkl. Vergleich. Im Vergleich sieht man dass es eine Differenz im Jahresbrutto von 2900€ gibt. ( Im Vergleich zu meiner Lohnsteuerbescheinigung und dass was dem Finanzamt gemeldet wurde ).
Daraus ergibt sich für mich eine Nachzahlung, anstatt der vorher errechneten Erstattung. Wie verhalte ich mich nun? Muss mein AG mir dies erklären, bzw. habe ich mich nun durch "falsche" Angaben strafbar gemacht? Laut meiner Lohnsteuerabrechnung ist dies ja korrekt. Ich kann über meine Abrechnungen diese Differenz nicht nachvollziehen.

Haben Sie sich versteuert?

Haben Sie sich versteuert?

Ein erfahrener Anwalt im Steuerrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt im Steuerrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten



1 Antwort
Sortierung:
#1
 Von 
hh
Status:
Unbeschreiblich
(47630 Beiträge, 16834x hilfreich)

Zitat (von Timo495):
ich habe heute meinen Lohnsteuerbescheid bekommen

Wohl eher den Einkommensteuerbescheid.

Zitat (von Timo495):
Muss mein AG mir dies erklären

Die Frage ist, woher die Differenz stammt. Dafür kann es auch andere Gründe geben.
Ich würde daher zunächst im Finanzamt anrufen und nachfragen, woher die Differenz stammt.

Zitat (von Timo495):
habe ich mich nun durch "falsche" Angaben strafbar gemacht?

Nein

0x Hilfreiche Antwort

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 268.053 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 30
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
108.309 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. 5€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen