Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
13.493 Ratgeber, 2.347.261 Forenbeiträge, 254.709 Rechtsberatungen
621.494
Registrierte
Nutzer

PV-Anlage mit den Ausgaben der Landwirtschaft verrechenbar

7. September 2022 Thema abonnieren
 Von 
sunshineh2022
Status:
Beginner
(113 Beiträge, 6x hilfreich)
PV-Anlage mit den Ausgaben der Landwirtschaft verrechenbar

Vor vielen Jahren wurde von uns eine PV-Anlage erreichtet und diese als eigenes Gewerbe beim Finanzamt angemeldet. Parallel dazu haben wir eine Landwirtschaft und hier mehrere Investitionen getätigt, so dass wir hohe Summen zur Abschreibung frei haben/hätten.
Ist es nicht möglich, diese beiden Unternehmen zusammenzulegen?? Wir zahlen hohe Steuern auf der einen Seite und nutzen auf der anderen Seite die Freibeträge nicht aus.

Haben Sie sich versteuert?

Haben Sie sich versteuert?

Ein erfahrener Anwalt im Steuerrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt im Steuerrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten



4 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
Garfield73
Status:
Lehrling
(1785 Beiträge, 608x hilfreich)

Ich verstehe das Problem ehrlich gesagt nicht so ganz.
Die positiven Einkünfte aus dem Gewerbe werden doch sowieso mit den negativen Einkünften aus der L+F verrechnet?

Signatur:

Nachdenken ist wie googeln .... nur krasser!

0x Hilfreiche Antwort

#2
 Von 
Cybert.
Status:
Bachelor
(3828 Beiträge, 908x hilfreich)

Wenn alles von derselben Person ausgeführt wird, erfolgt automatisch ein vertikaler Verlustausgleich zwischen den Einkunftsarten.
Ist das eine z.B. eine GbR und das andere ein Einzelunternehmen, entsprechend anteilig.
Den Grundfreibetrag gibt es natürlich nur einmal je Person. Eine negative Summe der Einkünfte wird nach § 10d EStG zurück- oder vorgetragen.

Entscheidend ist natürlich, dass keine steuerliche Liebhaberei vorliegt.

Signatur:

"Der Steuerspartrieb der Deutschen ist ausgeprägter als ihr Sexualtrieb."
Bert Rürup

0x Hilfreiche Antwort

#3
 Von 
sunshineh2022
Status:
Beginner
(113 Beiträge, 6x hilfreich)

Das heißt dann also das die Abschreibungen eines neuen Traktors im Endeffekt auch auf die Gewinne der PV-Anlage Auswirkungen hat?

0x Hilfreiche Antwort

#4
 Von 
Cybert.
Status:
Bachelor
(3828 Beiträge, 908x hilfreich)

Zitat (von sunshineh2022):
Das heißt dann also das die Abschreibungen eines neuen Traktors im Endeffekt auch auf die Gewinne der PV-Anlage Auswirkungen hat?

Ja.
So würde bspw. auch ein Anlaufverlust bei einer PV-Anlage Auswirkung auf Einkünfte aus nichtselbständiger Arbeit haben, weil die Einkunftsarten grundsätzlich saldiert werden und dann die Summe der Einkünfte ergeben.

-- Editiert von User am 7. September 2022 17:12

Signatur:

"Der Steuerspartrieb der Deutschen ist ausgeprägter als ihr Sexualtrieb."
Bert Rürup

0x Hilfreiche Antwort

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 237.786 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 30
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
97.570 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen