Schreiben von Finanzamt.

2. November 2018 Thema abonnieren
 Von 
Gewinnspielrecht
Status:
Frischling
(26 Beiträge, 8x hilfreich)
Schreiben von Finanzamt.

Ich habe vor einer Woche ein Schreiben bekommen von Finanzamt.

Da steht drin.

Auswertung von Kontrollmaterial für den Veranlagungszeitraum 2014

Sehr geehter/e

auf grund von kontrollmaterial wurde bekannt dass sie im jahr 2014 Gutschriften von der Firma XY erhalten haben.

Bitte teilen sie mir die höhe der Zahlungen die sie erhalten haben mit.


Habe kein gewerbe und die einahme war an die 3000€ warum wollen die das wissen um die firma zu kontrollieren oder mich?

Haben Sie sich versteuert?

Haben Sie sich versteuert?

Ein erfahrener Anwalt im Steuerrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt im Steuerrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten



4 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
TF1970
Status:
Lehrling
(1167 Beiträge, 314x hilfreich)

Zitat (von fb400931-79):
Habe kein gewerbe und die einahme war an die 3000€ warum wollen die das wissen um die firma zu kontrollieren oder mich?


Beide ?
Die haben gesehen, dass da jemand Geld bekommen hat, der kein Gewerbe betreibt. Nun fragen die sich :

1. Hat die Firma die Rechnungen "erfunden" oder
2. Hat der Empfänger des Geldes dieses nicht versteuert ?

0x Hilfreiche Antwort

#2
 Von 
Gewinnspielrecht
Status:
Frischling
(26 Beiträge, 8x hilfreich)

Zitat (von TF1970):
Zitat (von fb400931-79):
Habe kein gewerbe und die einahme war an die 3000€ warum wollen die das wissen um die firma zu kontrollieren oder mich?


Beide ?
Die haben gesehen, dass da jemand Geld bekommen hat, der kein Gewerbe betreibt. Nun fragen die sich :

1. Hat die Firma die Rechnungen "erfunden" oder
2. Hat der Empfänger des Geldes dieses nicht versteuert ?


Ich hab versagt ich glaube ich hab jetzt nie wieder ruhe und lande bestimmt 5 jahre im knast ich wollte nur schulden bezahlen von den geld sonst nichts

-- Editiert von fb400931-79 am 02.11.2018 23:35

0x Hilfreiche Antwort

#3
 Von 
hh
Status:
Unbeschreiblich
(47191 Beiträge, 16724x hilfreich)

Zitat:
Ich hab versagt ich glaube ich hab jetzt nie wieder ruhe und lande bestimmt 5 jahre im knast


Quatsch, je nachdem wofür Du das Geld erhalten hast muss es ggf. nachversteuert werden.

0x Hilfreiche Antwort

#4
 Von 
muemmel
Status:
Unbeschreiblich
(32672 Beiträge, 17207x hilfreich)

lande bestimmt 5 jahre im knast ich wollte nur schulden bezahlen von den geld sonst nichts Mehr als U. Hoeneß, der ja ein bißchen mehr hinterzogen hatte? Unwahrscheinlich...

Signatur:

Bei nur einer Ratte im Zimmer handelt es sich nicht um einen Reisemangel ( Amtsgericht Köln).

0x Hilfreiche Antwort

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 264.396 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 30
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
106.994 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. 5€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen