Sebständig und E.V ???????

6. September 2003 Thema abonnieren
 Von 
Tante
Status:
Frischling
(1 Beiträge, 0x hilfreich)
Sebständig und E.V ???????

´Hallo und zwar hätte mal ne kurze frage ,
ich würde mich gerne selbständig machen hab aber schon mal eine eidestattliche versicherung abgelegt , zahle seitdem aber fleissig an meinen schiulden , kann ich mich trotzdem selbständig machen oder kommen da irgendwelche konsequenzen auf mich zu .

Danke

Haben Sie sich versteuert?

Haben Sie sich versteuert?

Ein erfahrener Anwalt im Steuerrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt im Steuerrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten



2 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
Zirka
Status:
Frischling
(1 Beiträge, 0x hilfreich)

Hallo...
jaa..das ist eine gute Frage..die MICH auch derzeit aktuell beschäftigt. Die Frage ist auch, ob man einfach so eine Selbständigkeit z.B. *Freiberuflich* anmelden kann ( also eine Zulassung bekommt ), obwohl man diese EV abgeben mußte!??
Ich bin bespannt, ob es kompetente Antworten gibt!!?

-----------------
" "

0x Hilfreiche Antwort

#2
 Von 
MCNeubert
Status:
Lehrling
(1337 Beiträge, 256x hilfreich)

Da spricht eigentlich überhaupt nicht dagegen, wen Sie sich selbständig machen wollen - ein Gewerbe können Sie anmelden.

Sie müssen halt auch als Selbständiger Ihre Verpflichtungen aus der Eidesstattlichen Versicherung erfüllen und Ihre Gläubiger auch weiterhin bedienen - Ihnen wird also im Ergebnis nicht viel mehr bleiben als vor der Selbständigkeit.

Und Sie werden es natürlich schwer haben von der Bank einen ExistenzgründerDarlehen zu bekommen. Die Finanzierung der Selbständigkeit muss daher wohl anders gesichert sein.

Viel Erfolg und Gruß
MCNeubert

0x Hilfreiche Antwort

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 240.518 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 30
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
98.450 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen