Sind Ticket Druckkosten Hilfsumsätze?

30. Januar 2011 Thema abonnieren
 Von 
WWW-Schizo
Status:
Schüler
(170 Beiträge, 34x hilfreich)
Sind Ticket Druckkosten Hilfsumsätze?

Hallo,

ich bin Veranstalter in DE (mit USt.-IdNr.) und verkaufe ab und zu Tickets an gewerbliche EU-Weiterverkäufer (EU-Land außerhalb von DE) mit USt.-IdNr.

Ich muss laut Steuerberater den ermäßigten Umsatzsteuersatz (7%) und nicht 0% (reverse charge) beim Ticketpreis ausweisen (als wenn der Abnehmer in Deutschland ansässig wäre), auch wenn der EU-Weiterverkäufer eine USt.-Idnr. hat. Der Grund hierfür ist das die Veranstaltung (= Dienstleistung) in DE ausgeführt wird.

Die Versandkosten sind Hilfsumsätze deren USt.-Höhe sich nach der Höhe des gelieferten Artikels richtet, also auch hier 7% USt.

Wie sieht es jedoch mit den Ticket-Druckkosten aus, ist dies ebenso ein Hilfsumsatz und mit 7% USt. auszuweisen, oder 0% oder 19%????????

Der Paragraph hierfür ist:
A 29 Abs. 5 UStR
http://195.243.173.120/persoline/servlet/ContentResult?query=QryRangeDetail&requestid=byioid&queryparam.po_content.ioid=584581

-- Editiert am 30.01.2011 22:28

Haben Sie sich versteuert?

Haben Sie sich versteuert?

Ein erfahrener Anwalt im Steuerrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt im Steuerrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten


Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen