Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
553.429
Registrierte
Nutzer

Sonderausgaben wieder zu Werbungskosten machen.

26.7.2019 Thema abonnieren
 Von 
Jenny braucht Hilfe
Status:
Frischling
(1 Beiträge, 0x hilfreich)
Sonderausgaben wieder zu Werbungskosten machen.

Ich habe derzeit ein großes Problem, ich habe während des Studiums (Zweitausbildung ich habe vorher eine Berufsausbildung abgeschlossen) einen Verlustvortrag gemacht dieser wurde im Steuerbescheid für 2017 als Sonderausgaben deklariert. Leider war mir nicht klar das die Sonderausgaben nur im gleichen Jahr geltend gemacht werden können. In dem Steuerbescheid von 2018 taucht der Verlustvortrag daher nicht mehr auf (2018 habe ich auch angefangen zu arbeiten).

Da es sich um eine Zweitausbildung handelt ist es eigentlich falsch das die Werbungskosten 2017 als Sonderausgaben deklariert wurden.

Es geht sich um ca 2000€ Steuern die ich noch zurück bekommen würde.

Was kann ich nun tun um das gerade zu biegen? Bitte helft mir

Mit freundlichen Grüßen
Jenny

-- Editiert von Jenny braucht Hilfe am 26.07.2019 20:40

Verstoß melden



1 Antwort
Sortierung:
#1
 Von 
hh
Status:
Unbeschreiblich
(37213 Beiträge, 13361x hilfreich)

Zitat:
Was kann ich nun tun um das gerade zu biegen?

Nichts, wenn der Steuerbescheid 2017 bereits bestandskräftig ist.

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 195.592 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 25
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
82.184 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.