Spekulationssteuer, Eigentumswohnung war zwischenzeitlich kurz vermietet

24. Mai 2020 Thema abonnieren
 Von 
lilly_red
Status:
Frischling
(9 Beiträge, 0x hilfreich)
Spekulationssteuer, Eigentumswohnung war zwischenzeitlich kurz vermietet

Hallo,
meine Mutter besitzt seit 23 Jahren eine Eigentumswohnung und bewohnte diese bis August 2019. Ende August 2019 konnte meine Mutter spontan in eine barrierefreie Wohnung umziehen. Um Zeit zu gewinnen und zu entscheiden was mit der Eigentumswohnung geschehen soll, vermieteten wir diese vorübergehend für 10 Monate an Amerikaner. Die Wohnung wurde wegen Corona vorzeitig (nach 6Monaten und einer Woche) wieder frei und soll nun verkauft werden. Muss meine Mutter nun Spekulationssteuer bezahlen?
Ich hoffe auf Antworten und Bedanke mich schon jetzt dafür.
Viele Grüße
Lilly


-- Editiert von Moderator am 24.05.2020 22:52

-- Thema wurde verschoben am 24.05.2020 22:52

Haben Sie sich versteuert?

Haben Sie sich versteuert?

Ein erfahrener Anwalt im Steuerrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt im Steuerrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten



5 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
Harry van Sell
Status:
Unbeschreiblich
(120383 Beiträge, 39881x hilfreich)

Da ich keine strafrechtlichen Handlungen in der Schilderung erkenne
:forum:


Signatur:

Meine persönliche Meinung/Interpretation!
Im übrigen verweise ich auf § 675 Abs. 2 BGB

0x Hilfreiche Antwort

#2
 Von 
lilly_red
Status:
Frischling
(9 Beiträge, 0x hilfreich)

ooooh, Entschuldigung, falsches Forum

0x Hilfreiche Antwort

#3
 Von 
Harry van Sell
Status:
Unbeschreiblich
(120383 Beiträge, 39881x hilfreich)

Macht nix, die Admins verschieben das...


Signatur:

Meine persönliche Meinung/Interpretation!
Im übrigen verweise ich auf § 675 Abs. 2 BGB

0x Hilfreiche Antwort

#4
 Von 
Cybert.
Status:
Master
(4899 Beiträge, 1177x hilfreich)

https://kanzlei-staschewski.de/kurzzeitige-vermietung-vor-veraeusserung-einer-langjaehrig-eigengenutzten-eigentumswohnung-unschaedlich/

Signatur:

"Der Steuerspartrieb der Deutschen ist ausgeprägter als ihr Sexualtrieb."

0x Hilfreiche Antwort

#5
 Von 
Garfield73
Status:
Student
(2116 Beiträge, 738x hilfreich)

Zitat (von lilly_red):
besitzt seit 23 Jahren


-> keine Spekulationssteuer, da braucht es das Urteil von @Cybert gar nicht erst

Signatur:

Nachdenken ist wie googeln .... nur krasser!

1x Hilfreiche Antwort

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 268.413 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 30
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
108.484 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. 5€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen