Steuerbegünstigungen Hauskauf ect ??

9. April 2008 Thema abonnieren
 Von 
guest-12322.07.2010 14:32:41
Status:
Frischling
(44 Beiträge, 20x hilfreich)
Steuerbegünstigungen Hauskauf ect ??

Hallo,

wir wollen uns eine Immo (Haus) kaufen ohne Makler.

KP 150.000.- wollen auch sanieren im Wert von 40.000.- Angebot von Architekt liegt schon vor.

Was kann man steuerlich alles absetzen?? Gibt es steuerliche Auswirkungen?

Was das Haus betrifft glaube ich geht nichts mehr, aber was die Sanierung betrifft müsste doch wohl noch was machbar sein,oder??

Abschreibungen,oder ä. ??

Freue mich über jede Info!!!

Danke im voraus.







-----------------
"Danke im voraus !!!!!"

Haben Sie sich versteuert?

Haben Sie sich versteuert?

Ein erfahrener Anwalt im Steuerrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt im Steuerrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten



7 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
hh
Status:
Unbeschreiblich
(47263 Beiträge, 16740x hilfreich)

Im Rahmen von haushaltsnahen Dienstleistungen und Handwerkerleistungen können ggfl. Beträge geltend gemacht werden, aber auch nur für ganz bestimmte Tätigkeiten.

Abschreibungen sind nicht möglich, wenn man selbst einziehen will.

Die steuerlichen Möglichkeiten im Zusammenhang mir einem Hauskauf sind seit dem Wegfall der Eigenheimzulage nur noch sehr gering.

0x Hilfreiche Antwort

#2
 Von 
sad
Status:
Praktikant
(680 Beiträge, 237x hilfreich)

Wenn ihr alles in Eigenleistung selber macht, sieht es schlecht aus,
wollt ihr die Aufträge vergeben, schaut mal bei der KfW nach, die haben dafür Angebote, aber nicht für Selbermacher.

0x Hilfreiche Antwort

#3
 Von 
guest-12322.07.2010 14:32:41
Status:
Frischling
(44 Beiträge, 20x hilfreich)

Hallo,

KfW brauchen wir nicht da wir die Sanierung mit Eigenkapital decken.

Wir haben einen Architketen beauftragt der für die genannte Summe die Sanierungen ausschreibt und begleitet.

Kann man nur die 3.000 EUR pro Jahr für Arbeitslohn (Handwerker) absetzen??

Gruß


-----------------
"Danke im voraus !!!!!"

0x Hilfreiche Antwort

#4
 Von 
hh
Status:
Unbeschreiblich
(47263 Beiträge, 16740x hilfreich)

Kann man nur die 3.000 EUR pro Jahr für Arbeitslohn (Handwerker) absetzen??

Ja, und das gilt auch nicht für jede beliebige Handwerkerarbeit, sondern nur für bestimmte Arbeiten.

0x Hilfreiche Antwort


#6
 Von 
guest-12322.07.2010 14:32:41
Status:
Frischling
(44 Beiträge, 20x hilfreich)

Hallo alle zusammen,

wenn ich das Haus komplett wärme dämme, das Dach komplett neu mache incl. Wäredämmung, das Bad erneuere und es auch eigener Tasche bezahle, dann bekomme ich keine Förderung. Wenn ich es aber über KfW mache dann bekäme ich etwas??

Sanierungsgebiet heißt glaube ich historische Gebäude, denkmalschutz usw. oder??

Gruß


-----------------
"Danke im voraus !!!!!"

0x Hilfreiche Antwort

#7
 Von 
sad
Status:
Praktikant
(680 Beiträge, 237x hilfreich)

Guten Morgen,
wenn du dein Haus nach der KfW-Förderung dämmen/sanieren willst,
musst du die Darlehen, als Privatperson, mit einer Bank zusammen bei der KfW beantragen, du brauchst dann auch mind. 2 Angebote von Fachfirmen, da kann dir dein Architekt bei helfen.
Wieviel du im Einzelnen bekommst und ob es sich für dich lohnt, hängt vom Umfang der Arbeiten ab und welche Richtlinie du erfüllen willst,
ist so nicht zu sagen.
SChaue mal unter www.kfw-foerderbank.de nach, da ist eine Übersicht.
Ob dein haus unter Denkmalschutz steht, kann dir die Denkmalbehörde oder das Bauamt deiner Stadt sagen.
gruß sad

0x Hilfreiche Antwort

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 264.773 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 30
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
107.140 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. 5€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen