Steuerberater für Rentner mit Renteneinkünften und Einkünften aus Vermietung

10. März 2024 Thema abonnieren
 Von 
Barsch1969
Status:
Frischling
(6 Beiträge, 0x hilfreich)
Steuerberater für Rentner mit Renteneinkünften und Einkünften aus Vermietung

Hallo zusammen.
Ich suche einen Steuerberater, der mir eine grobe Einschätzung liefern kann, was man als Rentner mit Renteneinkünften und Einkünften aus Vermietung jährlich an Kosten für Sanierung der 2 Mietobjekte ausgeben kann, die steuerlich auch noch wirksam werden.
Bei Kontakt kann ich Summe der Renteneinkünfte, Summe Einkünfte aus Vermietung, Summe Pflegeheimkosten, Summe aus Werbekosten, Schwerbehindertengrad 100 %, Steuerklasse 6 angeben.
Hintergrund: Ich als Sohn muss die Steuererklärung für meine Mutter für 2023 abgeben und entscheiden können, was an den Mietobjekten sinnvoll und steuereffizient saniert werden kann.
Natürlich zahle ich dem Berater ein Honorar, daher bitte Kontaktanfragen mit Angabe des Honorars an mich.

Falls ich hier falsch bin bitte verschieben in den richtigen Bereich.

Besten Dank
M.

Haben Sie sich versteuert?

Haben Sie sich versteuert?

Ein erfahrener Anwalt im Steuerrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt im Steuerrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten



6 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
amz621718-85
Status:
Schüler
(364 Beiträge, 31x hilfreich)

Zitat (von Barsch1969):
jährlich an Kosten für Sanierung der 2 Mietobjekte ausgeben kann
Wieviel sie ausgegeben können hängt oft vom eigenen Kontostand ab...

0x Hilfreiche Antwort

#2
 Von 
cirius32832
Status:
Schlichter
(7435 Beiträge, 1551x hilfreich)

Zitat (von Barsch1969):
Natürlich zahle ich dem Berater ein Honorar, daher bitte Kontaktanfragen mit Angabe des Honorars an mich.


Hier ist allerdings kein Suchportal für Steuerberater

Signatur:

https://www.antispam-ev.de

0x Hilfreiche Antwort

#3
 Von 
Cybert.
Status:
Master
(4938 Beiträge, 1181x hilfreich)

Haben Sie keinen "alten" Steuerbescheid? Ist der mit den aktuellen Verhältnissen vergleichbar, berechnen Sie die Differenz aus dem zu versteuernden Einkommen und dem aktuellen Grundfreibetrag, um den Betrag zu erhalten, zu dem sich sofort abziehbare Investitionen steuerlich auswirken.

Gern geschehen. Brauchen Sie meine PayPal-Adresse? :wink:

Signatur:

"Der Steuerspartrieb der Deutschen ist ausgeprägter als ihr Sexualtrieb."

0x Hilfreiche Antwort

#4
 Von 
hh
Status:
Unbeschreiblich
(47829 Beiträge, 16892x hilfreich)

Zitat (von Barsch1969):
Ich als Sohn muss die Steuererklärung für meine Mutter für 2023 abgeben und entscheiden können, was an den Mietobjekten sinnvoll und steuereffizient saniert werden kann.

Wir haben aber schon das Jahr 2024. Für das Jahr 2023 sind derartigen Entscheidungen schon längst gefallen. Rückwirkend kann man da nichts mehr entscheiden.

Wie machst Du denn die Steuererklärung? Wahrscheinlich mit einer Steuersoftware, oder. Dann kann man doch leicht selbst prüfen, welche steuerliche Auswirkung eine bestimmte Höhe bei den Sanierungskosten hat.

0x Hilfreiche Antwort

#5
 Von 
Barsch1969
Status:
Frischling
(6 Beiträge, 0x hilfreich)

Zitat (von Cybert.):
Haben Sie keinen "alten" Steuerbescheid?

Nein leider nicht bzw. ist der aus 2022 nicht vergleichbar, da es noch keine Mieteinnahmen gab und der Lohnsteuerhilfeverein das Jahr noch nicht abgeschlossen hat und ich keine Daten habe.
Zukünftig brauche ich dafür einen Steuerberater (oder mache es selbst).

0x Hilfreiche Antwort

#6
 Von 
Barsch1969
Status:
Frischling
(6 Beiträge, 0x hilfreich)

Zitat (von hh):
Wir haben aber schon das Jahr 2024. Für das Jahr 2023 sind derartigen Entscheidungen schon längst gefallen. Rückwirkend kann man da nichts mehr entscheiden.

Ja das ist klar, mir geht es darum entscheiden zu können, was ich jetzt aktuell in 2024 investieren kann, da sich die Einkünfte usw. zu 2023 nicht nennenswert verändern werden.

Wie machst Du denn die Steuererklärung? Wahrscheinlich mit einer Steuersoftware, oder

Bisher über einen Lohnsteuerhilfeverein, aber seit die Mieteinnahmen da sind und es auch eine Erbengemeinschaft gibt muss ich mir wohl einen Steuerberater suchen.

0x Hilfreiche Antwort

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 270.373 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 30
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
109.262 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. 5€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen