Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
505.147
Registrierte
Nutzer

Steuererklärung Elterngeld

 Von 
Helga3478
Status:
Frischling
(1 Beiträge, 0x hilfreich)
Steuererklärung Elterngeld

Hi,

sorry, ich blicke hier leider nicht so recht durch.

Bisher habe ich noch nie eine Steuererklärung gemacht und frage mich, ob es nun Sinn macht diese jetzt anzufangen. Grund ist nämlich dieser, dass ich Ende Januar 2019 bis 30.11.2019 in Elternzeit gehe. Sprich für ein Jahr abzüglich Mutterschutz. Ich habe 2018 von Januar bis Ende November (inkl. Mutterschutz) voll gearbeitet.

Wenn ich nun für 2018 eine Steuererklärung abgebe, würde mir das dieses Jahr sicher zu Gute kommen. Wie schaut es dann für 2019 aus? Muss ich dann mit einer Nachzahlung rechnen? 2019 würde ich ja nur im Dezember arbeiten... Oder hätte ich hier tatsächlich "Glück", dass mein Kind im Dezember geboren ist und die Steuer somit nur für einen Monat anfällt?

Danke für die Unterstützung!

LG

Verstoß melden

Nicht genau ihre Frage? Wir haben weitere Antworten zum Thema
Steuer Steuererklärung Jahr Nachzahlung


2 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
hh
Status:
Unbeschreiblich
(32543 Beiträge, 11545x hilfreich)

Zitat:
Wenn ich nun für 2018 eine Steuererklärung abgebe, würde mir das dieses Jahr sicher zu Gute kommen.

Für 2018 bist Du sogar verpflichtet, eine Steuererklärung abzugeben. Ich nehme dabei an, dass das Mutterschaftsgeld, das Du in 2018 erhältst höher als 410€ sein wird.

Zitat:
Wie schaut es dann für 2019 aus?

Da bist Du auch verpflichtet, eine Steuererklärung abzugeben, wenn Du im Dezember 2019 wieder anfängst zu arbeiten.

Zitat:
Muss ich dann mit einer Nachzahlung rechnen?

Wenn Du nicht verheiratet bist, ist nicht mit einer Nachzahlung zu rechnen.

Zitat:
Oder hätte ich hier tatsächlich "Glück", dass mein Kind im Dezember geboren ist und die Steuer somit nur für einen Monat anfällt?

Diesen Zusammenhang gibt es nicht.

1x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#2
 Von 
muemmel
Status:
Unsterblich
(24730 Beiträge, 13660x hilfreich)

Für 2018 bist Du sogar verpflichtet, eine Steuererklärung abzugeben Und zwar bis zum 31.07.2019.

Signatur:Bei nur einer Ratte im Zimmer handelt es sich nicht um einen Reisemangel ( Amtsgericht Köln).
0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

Jannis Geike Nicolas Reiser Felix Hoffmeyer
  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen