Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
558.409
Registrierte
Nutzer

Steuererklärung - Fahrtkosten angeben die Arbeitgeber bezahlt hat

 Von 
go553518-6
Status:
Frischling
(2 Beiträge, 0x hilfreich)
Steuererklärung - Fahrtkosten angeben die Arbeitgeber bezahlt hat

Hallo,
ich fahre mit meinem privaten KFZ idr. einmal die Woche in eine Niederlassung der Firma bei der ich arbeite (von der Zentrale weg zur Niederlassung und wieder zurück zur Zentrale) . Für den Weg (hin und zurück) bekomme ich 30 Cent/Kilometer von meinem Arbeitgeber gezahlt (aufs Konto, nicht aber über die Lohnabrechnung oder so). Muss ich eurer Meinung das in meine Steuererklärung schreiben? Da ich die 30Cent bereits von meinem AG erhalten habe, ging ich nicht davon aus, dass es hier noch relevant ist, möchte aber natürlich auch keine falschen angaben machen.

Danke!

Verstoß melden

Nicht genau ihre Frage? Wir haben weitere Antworten zum Thema
Steuererklärung Zurück Schreiben


3 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
muemmel
Status:
Unbeschreiblich
(28299 Beiträge, 15400x hilfreich)

Muss ich eurer Meinung das in meine Steuererklärung schreiben? Nein - das ist ja nur eine Kostenerstattung, auf die keine Steuer anfällt.

Signatur:Bei nur einer Ratte im Zimmer handelt es sich nicht um einen Reisemangel ( Amtsgericht Köln).
1x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#2
 Von 
go553518-6
Status:
Frischling
(2 Beiträge, 0x hilfreich)

Hi,

vielen dank für deine Antwort! Mich hat Anlage N "Fahrtkosten" da echt zum grübeln gebracht, da der letzte Punkt auch noch heißt "vom Arbeitgeber Insgesamt steuerfrei ersetzt".

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#3
 Von 
muemmel
Status:
Unbeschreiblich
(28299 Beiträge, 15400x hilfreich)

Nun ja - es könnte ja sein, der AG zahlt Ihnen z. B. nur 20 Cent pro km: Dann wären da noch 10 Cent "offen" und absetzbar, und das würde man dann so in die Erklärung schreiben. Und deswegen steht das halt da, aber es wäre in Ihrem Falle sinnfrei, es einzutragen.

Signatur:Bei nur einer Ratte im Zimmer handelt es sich nicht um einen Reisemangel ( Amtsgericht Köln).
0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 198.221 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 25
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
83.124 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.