Steuern auf ein Grundstücksverkauf

9. Juli 2016 Thema abonnieren
 Von 
Roncalli123
Status:
Frischling
(1 Beiträge, 0x hilfreich)
Steuern auf ein Grundstücksverkauf

Hallo zusammen,

ich hoffe, ihr könnt mir bei dieser Frage helfen:
Angenommen es gibt ein (umsatzsteuerabzugsberechtigtes) Unternehmen, zu dem eine Grünfläche gehört, die betriebstechnisch keinerlei Relevanz hat.
Welche Steuern müssten hier bezahlt werden, wenn diese Grünfläche verkauft wird?

Haben Sie sich versteuert?

Haben Sie sich versteuert?

Ein erfahrener Anwalt im Steuerrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt im Steuerrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten



1 Antwort
Sortierung:
#1
 Von 
Charlie@098
Status:
Schüler
(441 Beiträge, 264x hilfreich)

1. Wenn der Verkaufspreis höher als der Buchwert ist, dann fallen die Ertragsteuern an.Köst, Gewerbesteuer. Der Gewinn wird der Teil des laufenden Gewinnes sein.
2.Umsatzsteuerlicht ist der Verkauf steuerfrei. Par.4.Nr.9 a UstG. Allerdings, wenn das Grundstück an einen Unternehmer verkauft wird, der die umsatzsteuerpflichtigen Umsätze macht, kann optiert werden. Aber auch in diesem Fall hat der Verkäufer mit der Umsatzsteuer nichts zu tun. Der Steuerschuldner ist in diesem Fall der Käufer. Par.13b.Abs.2 Nr.3 Ustg. Die Rechnung muss richtig ausgestellt werden.

-- Editiert von Charlie@098 am 09.07.2016 02:21

-- Editiert von Charlie@098 am 09.07.2016 02:22

-- Editiert von Charlie@098 am 09.07.2016 02:23

3x Hilfreiche Antwort

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 264.455 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 30
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
107.026 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. 5€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen