Umsatzsteuerpflicht bei Vermietung - in diesem Fall gegeben?

1. März 2017 Thema abonnieren
 Von 
go380570-58
Status:
Frischling
(17 Beiträge, 3x hilfreich)
Umsatzsteuerpflicht bei Vermietung - in diesem Fall gegeben?

Hallo zusammen,

mal angenommen Person A vermietet seine Privatwohnung über diverse Online-Plattformen. Er hat letztes Kalenderjahr einen Umsatz von 15.000€ gemacht und im kommenden Jahr wird mit ca. 30.000€ gerechnet. Ist er somit Umsatzusteuerpflichtig?

Im § 19 Abs.1 S.1 u. 2 UStG steht ja folgendes:

Die Umsatzsteuer wird von Unternehmern nicht erhoben, wenn der maßgebende Umsatz zuzüglich der darauf entfallenden Steuer im vorangegangenen Kalenderjahr 17.500 Euro nicht überstiegen hat und im laufenden Kalenderjahr 50.000 Euro voraussichtlich nicht übersteigen wird. Vorsteuerabzug ausschließende, steuerfreie Umsätze und Umsätze von Wirtschaftsgütern des Anlagevermögens sind nicht in den maßgebenden Umsatz einzubeziehen

Meiner Auffassung nach ist eine Umsatzusteuerpflicht noch nicht gegeben, da weder die 17500€ im letzten Kalenderjahr umgesetzt wurden, noch in diesem Kalenderjahr die 50.000€ überschritten werden. Erst nächstes Jahr würde dieser Fall eintreffen, richtig?

Danke für eure Unterstützung.

Haben Sie sich versteuert?

Haben Sie sich versteuert?

Ein erfahrener Anwalt im Steuerrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt im Steuerrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten



1 Antwort
Sortierung:

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 264.283 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 30
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
106.954 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. 5€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen