Umzug in welchem Jahr absetzen?

27. November 2008 Thema abonnieren
 Von 
Schalkefan
Status:
Lehrling
(1200 Beiträge, 189x hilfreich)
Umzug in welchem Jahr absetzen?

Wir werden berufsbedingt umziehen.

Der neue Job beginnt zum 2. Januar - also erst in 2009.

Der Umzug soll aber schon im Dezember erfolgen - also noch 2008.

Wann kann ich den Umzug absetzen: in 2008 oder erst in 2009?

Desweiteren wird die Rechnung des Umzugsunternehmens vielleicht erst in 2009 gestellt und bezahlt. Andere Kosten traten aber schon in 2008 auf. Ich wuerde gerne alles zusammen absetzen, damit ich ueber die Werbekostenpauschale komme. Wenn ich es getrennt in 2 Jahren absetze, komme ich beide male nicht ueber die Pauschale und haette nichts davon.

Kann ich das also zusammen absetzen und wenn ja, in welchem Jahr?

Haben Sie sich versteuert?

Haben Sie sich versteuert?

Ein erfahrener Anwalt im Steuerrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt im Steuerrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten



2 Antworten
Sortierung:

#2
 Von 
fridolin501
Status:
Lehrling
(1016 Beiträge, 583x hilfreich)

Es gibt aber auch Pauschalen, die man bei Umzügen ansetzen kann (ich weiß nicht, ob die sich hier lohnen würden, oder ob der Einzelnachweis der Kosten günstiger ist), aber da stellt sich auch die Frage, für welches Jahr diese Pauschale geltend gemacht werden kann, denn ggf. kann auch das zu einer geringeren Steuerbelastung führen.

0x Hilfreiche Antwort

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 264.773 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 30
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
107.140 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. 5€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen