Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
503.783
Registrierte
Nutzer

Unterhalt für EU-Ausländerin in eheähnlicher Gemeinschaft steuerlich absetzbar?

11.1.2016 Thema abonnieren Zum Thema: Unterhalt steuerlich
 Von 
sir_edward
Status:
Frischling
(18 Beiträge, 3x hilfreich)
Unterhalt für EU-Ausländerin in eheähnlicher Gemeinschaft steuerlich absetzbar?

Ich lebe mit meiner Verlobten (Russin) zusammen in einem Haushalt in Deutschland. Kann ich die entstandenen Ausgaben für Ihren Unterhalt als Unterhaltskosten an bedürftige Personen steuerlich gelten machen?

Meine Verlobte hat kein eigenes Einkommen und besucht eine Sprachschule im Rahmen eines Visums zum Spracherwerb mit anschließendem Studium. Ich habe für das Visum eine Verpflichtungserklärung abgegeben.

Danke für alle Tipps!

Verstoß melden

Nicht genau ihre Frage? Wir haben weitere Antworten zum Thema
Unterhalt steuerlich


4 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
hh
Status:
Unbeschreiblich
(32361 Beiträge, 11471x hilfreich)

Unterhalt kannst Du dann geltend machen, wenn Deine Freundin alleine aufgrund Deines Einkommens keine Sozialleistungen erhält. Würde sie sowieso keine Sozialleistungen erhalten, kannst Du keinen Unterhalt geltend machen. In Deinem Fall tippe ich auf Letzteres.

2x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#2
 Von 
sir_edward
Status:
Frischling
(18 Beiträge, 3x hilfreich)

Danke für die Antwort! Ich habe recherchiert und leider keine Informationen zu einem Rechtsanspruch auf einer Form von Sozialleistungen finden können. Schade, wären ca. 4.000 Euro Steuer-Erstattungen gewesen.

1x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#3
 Von 
hamburger-1910
Status:
Bachelor
(3146 Beiträge, 3147x hilfreich)

https://www.anwalt-onlineservice.de/aos/steuerrecht_steuervorteile_fuer_eheaehnliche_lebensgemeinschaften_317.fra

1x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#4
 Von 
muemmel
Status:
Unsterblich
(24598 Beiträge, 13621x hilfreich)

Danke für die Antwort! Ich habe recherchiert und leider keine Informationen zu einem Rechtsanspruch auf einer Form von Sozialleistungen finden können. Schade, wären ca. 4.000 Euro Steuer-Erstattungen gewesen. Ganz einfach - sie hat keinen.

Signatur:Bei nur einer Ratte im Zimmer handelt es sich nicht um einen Reisemangel ( Amtsgericht Köln).
1x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

Jannis Geike Nicolas Reiser Felix Hoffmeyer
  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen