Ursprünglich privater PC

10. September 2010 Thema abonnieren
 Von 
Coxerspaniel
Status:
Beginner
(62 Beiträge, 10x hilfreich)
Ursprünglich privater PC

Student S hat im Jahr 2007 einen Computer für 980€ für private Zwecke angeschafft. Im Jahr 2008 wurde für 200€ zusätzliche Festplatten eingebaut.
Im Jahr 2009 nimmt Student S ein kleingewerbliche Tätigkeit auf und verwendet den Computer von nun an ausschließlich für eben diese Tätigkeit.

Student S muss nun für das Jahr 2009 (zum ersten mal überhaupt) eine Einkommensteuererklärung abgeben.

Wie ist der Computer hier zu berücksichtigen? Ist dies überhaupt möglich?

-----------------
""

Haben Sie sich versteuert?

Haben Sie sich versteuert?

Ein erfahrener Anwalt im Steuerrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt im Steuerrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten



2 Antworten
Sortierung:

#2
 Von 
Coxerspaniel
Status:
Beginner
(62 Beiträge, 10x hilfreich)

Danke soweit schon einmal!

Zur Schätzung: Wie sollte man da vorgehen? So rechnen, als ob in den vergangenen Jahren ganz normal abgeschrieben wurde und dann den Restwert ansetzen?

-----------------
""

0x Hilfreiche Antwort

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 264.885 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 30
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
107.166 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. 5€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen