Verlust durch selbstständige Arbeit.

1. Oktober 2010 Thema abonnieren
 Von 
ich0815
Status:
Frischling
(2 Beiträge, 0x hilfreich)
Verlust durch selbstständige Arbeit.

Hallo,

Nehmen wir das A neben seinem Hauptberuf ein Einzelunternehmen hat.

Jetzt hat A im Jahr 2008 für selbstständige Arbeit einen Verlust von 34.000€
Für seine nicht selbstständige Arbeit, aber Einnahmen von 36.000€.
Somit hat er Einnahmen von 2.000€
Somit bekommt er alle durch seinen Arbeitgeber bezahlten Steuern vom Finanzamt zurück.

Kann A irgendwie noch mehr geltet machen?

Gruß
ich0815



-----------------
""

Haben Sie sich versteuert?

Haben Sie sich versteuert?

Ein erfahrener Anwalt im Steuerrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt im Steuerrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten



2 Antworten
Sortierung:

#2
 Von 
Jotrocken
Status:
Junior-Partner
(5924 Beiträge, 1374x hilfreich)

Die Bedenken von Eugenie teile ich. Ob das Finanzamt den Verlust aus selbst. Arbeit ohne Weiteres anerkennt (sind es überhaupt Einkünfte aus selbst. Arbeit oder vielleicht Einkünfte aus Gewerbebetrieb?), ist zu bezweifeln.

Bei einem zu versteuernden Einkommen von 2.000 EUR fällt jedenfalls keine Einkommensteuer an.

-----------------
"Juristerei bedeutet, dem Gegner in Zahl und Güte seiner Argumente überlegen zu sein."

0x Hilfreiche Antwort

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 265.531 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 30
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
107.398 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. 5€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen