Vermögensverwaltende GmbH will Mitarbeiter einstellen - möglich?

23. Januar 2023 Thema abonnieren
 Von 
GmbHNutzer55
Status:
Frischling
(2 Beiträge, 0x hilfreich)
Vermögensverwaltende GmbH will Mitarbeiter einstellen - möglich?

Guten Tag,

unsere vermögensverwaltende GmbH verwaltet eine gewerbliche Immobilie. Jetzt möchten wir mit dieser GmbH einen Mitarbeiter auf 520-Euro-Basis einstellen, sozusagen als Hausmeister.

Frage:
Infizieren wir uns hiermit schädlich und verlieren das Steuerprivileg bzgl. Gewerbesteuerfreiheit?

Danke für eure Hilfe.

Haben Sie sich versteuert?

Haben Sie sich versteuert?

Ein erfahrener Anwalt im Steuerrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt im Steuerrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten



4 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
Flo Ryan
Status:
Schlichter
(7567 Beiträge, 5075x hilfreich)

Da die vvGmbH dadurch gewerblich tätig wird, wäre sie nicht mehr nur vermögensverwaltend tätig. Also ja, Steuerprivilegien, etc. würden entfallen.

Signatur:

Wo lagert die Post eigentlich die ganzen Briefe, die angeblich nie zugestellt worden sind?

0x Hilfreiche Antwort

#2
 Von 
Tom998
Status:
Lehrling
(1802 Beiträge, 1076x hilfreich)

Warum sollte wegen eines Hausmeisters eine gewerbliche Tätigkeit vorliegen? Die Erträge stammen unverändert ausschließlich aus unmittelbaren Vertragsbeziehungen mit den Mietern, der Hauswart ist umlagefähig.

0x Hilfreiche Antwort

#3
 Von 
GmbHNutzer55
Status:
Frischling
(2 Beiträge, 0x hilfreich)

Eure beiden Antworten beschreiben exakt das Dilemma, das ich lösen möchte. Hat evtl. jemand der Leser hier dasselbe Thema schon gehabt?

0x Hilfreiche Antwort

#4
 Von 
taxpert
Status:
Student
(2017 Beiträge, 531x hilfreich)

Es dürften wohl die selben Kriterien gültig sein, die auch eine "normal" private Vermögensverwaltung in die Gewerblichkeit bringen! Solange er/sie nur die "üblichen" Leistungen im Innenverhältnis zur GmbH erbringt, wie z.B. Schneeräumen und das Wechseln der Glühbirne im Treppenhaus, wir das kein Problem sein. Werden dem Mieter weitergehende Leistungen sei es über den Mietvertrag oder durch Einzelvereinbarung- angeboten, wird man prüfen müssen, ob diese angebotenen Leistungen den Umfang einer privaten Vermögensverwaltung sprengen.

taxpert

Signatur:

"Yeah, I'm the taxman
and you're working for no one but me!"

The Beatles, Taxman

0x Hilfreiche Antwort

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 240.746 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 30
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
98.520 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen