Verzicht auf Kleinunternehmerregelung und...?

30. September 2010 Thema abonnieren
 Von 
willy98
Status:
Beginner
(100 Beiträge, 13x hilfreich)
Verzicht auf Kleinunternehmerregelung und...?

Hallo, habe mal folgende Fragestellung:

Unternehmer A hat bei Betriebsbeginn vor mehr als 5 Jahren auf die Anwendung der Kleinunternehmerregelung verzichtet. Er hatte in all den Jahren jeweils immer unter 17.500,-€ Umsatz ( meist weit darunter).
1. Theoretisch könnte er doch z. B ab 2011 (erwarteter Umsatzt weit darunter)
die Kleinunternehmerregelung beantragen oder?
2. Wäre dies auch möglich, wenn er sich in 2010 ein Betriebs-Kfz (Lieferwagen/LKW) anschaffen würde und die Vorsteuer entsprechen ziehen würde? Oder gibt es hier einen Ausschluß oder weitere Bedingungen?

willy98

-----------------
""

Haben Sie sich versteuert?

Haben Sie sich versteuert?

Ein erfahrener Anwalt im Steuerrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt im Steuerrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten



2 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
Tom998
Status:
Lehrling
(1803 Beiträge, 1078x hilfreich)

1: Ja.
2: Ja. Folge wäre jedoch, dass du nach § 15a Abs. 7 UStG einen Großteil der Vorsteuer in 2011 wieder zurückzahlen müsstest.

0x Hilfreiche Antwort

#2
 Von 
willy98
Status:
Beginner
(100 Beiträge, 13x hilfreich)

Vielen Dank Tom998 - super Antwort, vor allem die genaue Gesetzesangabe !!

Hätte ich mir auch nicht vorstellen können, dass es ohne Korrektur ginge.

Lg willy98

-----------------
""

0x Hilfreiche Antwort

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 241.189 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 30
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
98.671 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen