Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
513.192
Registrierte
Nutzer

Werbungskosten Pauschale oder Rechnung bei Hotel ?

15.4.2019 Thema abonnieren
 Von 
TF1970
Status:
Lehrling
(1027 Beiträge, 279x hilfreich)
Werbungskosten Pauschale oder Rechnung bei Hotel ?

Hallo,
wenn ich im Ausland im Hotel übernachte, ist ab und zu die Pauschale für die Hotelübernachtung höher als die Hotelkosten. Bin ich da frei in der Entscheidung, ob ich die Pauschalen ansetze oder muss ich zwingend die Hotelrechnung nehmen ?

Verstoß melden



4 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
Cybert.
Status:
Lehrling
(1309 Beiträge, 295x hilfreich)

Bei Übernachtungskosten sind grundsätzlich nur die tatsächlichen Kosten abziehbar.

Schauen Sie mal nach dem BFH-Beschluss vom 12.11.2009 (Az.: VI B 66/09).

Signatur:"Der Steuerspartrieb der Deutschen ist ausgeprägter als ihr Sexualtrieb." Bert Rürup
0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#2
 Von 
TF1970
Status:
Lehrling
(1027 Beiträge, 279x hilfreich)

Danke für die erste Einschätzung.
Nun ist es in diesem Urteil so, dass der AN vom AG die realen Kosten erstattet bekam und beim Finanzamt aber die höheren Pauschalen geltend machen wollte.

In meinem Fall handelt es sich um eine Fernostreise in Vorbereitung auf eine selbstständige Tätigkeit, wo keine Erstattung durch einen Arbeitgeber stattfand, sondern alles auf eigene Rechnung lief. Nur die Hotelkosten waren eben etwas geringer als die Pauschalen möglich waren.

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#3
 Von 
Cybert.
Status:
Lehrling
(1309 Beiträge, 295x hilfreich)

Ich bleibe dabei, dass die tatsächlichen Kosten anzusetzen wäre und nicht die Pauschale, wenn die tatsächlichen Kosten "in nicht unbeträchtlichem Umfang" die Pauschbeträge unterschreiten.

Signatur:"Der Steuerspartrieb der Deutschen ist ausgeprägter als ihr Sexualtrieb." Bert Rürup
0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#4
 Von 
hh
Status:
Unbeschreiblich
(33416 Beiträge, 11917x hilfreich)

Ein AG darf seinem AN die pauschalen Sätze für Übernachtungen steuerfrei erstatten. In der Steuererklärung können die Pauschalen dagegen nicht angegeben werden.

Somit kann ein Selbständiger genauso wenig die Pauschalen geltend machen wie sie durch einen AN nachträglich über die Steuererklärung geltend gemacht werden können.

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

Jannis Geike Nicolas Reiser Felix Hoffmeyer
  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen