Wohnhaus verkaufen/Eigenheimzulage/Gewinn versteuern ?

16. November 2004 Thema abonnieren
 Von 
guest-12324.02.2010 17:51:15
Status:
Schüler
(231 Beiträge, 2x hilfreich)
Wohnhaus verkaufen/Eigenheimzulage/Gewinn versteuern ?

Hallo,

ich habe die Absicht mein Haus 2005 zu verkaufen.
Ich werde neu bauen
Nun meine Fragen:
1.) ich bekomme für 2005 noch Eigenheimzulage(zum letzten Mal)
die 8 Jahre sind um
Bekomme ich die Zulage im Februar 2005 noch, bzw, muß ich se zurückzahlen ??
2.) muß ich den evtl Gewinn , den ich erziele beim Verkauf
wieder versteuern ??
Habe gehört, das selbstgenuzter Wohneigentum innerhalb von 10 Jahren ohne Steuer zu verkaufen ist
man darf es halt nihct gewerblich machen

Was ist daran ??

Gruß
Günter




Haben Sie sich versteuert?

Haben Sie sich versteuert?

Ein erfahrener Anwalt im Steuerrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt im Steuerrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten



3 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
hh
Status:
Unbeschreiblich
(45018 Beiträge, 16026x hilfreich)

zu 1) Du bekommst für 2005 noch die volle Eigenheimzulage. Voraussetzung dafür ist, dass Du in 2005 mindestens 1 Tag noch in der Wohnung gewohnt hast.

zu 2) Bei selbst genutztem Wohneigentum fällt keine Spekulationssteuer an, auch dann nicht, wenn man das Haus vor Ablauf von 10 Jahren verkauft. Das hat allerdings nichts mit gewerblich/privat zu tun.

1x Hilfreiche Antwort

#2
 Von 
guest-12324.02.2010 17:51:15
Status:
Schüler
(231 Beiträge, 2x hilfreich)

Danke hh,

also kann ich aus steuerlichen Gesichtspunkten in aller Ruhe verkaufen ???

Oder kommt da noch was auf mich zu vom Finanzamt ?

Danke für die Antworten
Günter

1x Hilfreiche Antwort

#3
 Von 
hh
Status:
Unbeschreiblich
(45018 Beiträge, 16026x hilfreich)

Du kannst in Ruhe verkaufen. Du darfst das Haus nur nicht zwischenzeitlich noch vermieten.

1x Hilfreiche Antwort

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 244.364 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 30
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
99.741 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen