Zinsloses Darlehen - Schenkungsbetrag - Berechnung

3. Juli 2017 Thema abonnieren
 Von 
guest-12324.07.2022 14:58:07
Status:
Frischling
(7 Beiträge, 3x hilfreich)
Zinsloses Darlehen - Schenkungsbetrag - Berechnung

Ich möchte ein zinsloses Darlehen gewähren. Die Rückzahlung erfolgt innerhalb von 35 Jahren.
Darlehensbetrag = 240.000 Euro
Ist die folgende Berechnung richtig?:
Schenkungsbetrag = 240.000 * 5,5% * 15,81 = 208.692 (Darlehen * 5.5% Finanzamtzinsbetrag * Kapitalwertfaktor)

Haben Sie sich versteuert?

Haben Sie sich versteuert?

Ein erfahrener Anwalt im Steuerrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt im Steuerrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten



1 Antwort
Sortierung:
#1
 Von 
hh
Status:
Unbeschreiblich
(47285 Beiträge, 16752x hilfreich)

Die 5,5% des Finanzamtes werden dann genommen, wenn man keinen anderen marktüblichen Zins nachweist. Je nach Verwendungszweck dürfte es aktuell einfach sein, einen niedrigeren marktüblichen Zins nachzuweisen.

Außerdem wird für den Zweck der Schenkungssteuer nur ein Zeitraum von 10 Jahren ersparter Zinsen zusammengerechnet.

1x Hilfreiche Antwort

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 264.930 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 30
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
107.194 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. 5€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen