Zuzug Deutschland - Pflicht zur Abgabe der Steuererklärung?

9. Februar 2022 Thema abonnieren
 Von 
freakiix7
Status:
Frischling
(11 Beiträge, 0x hilfreich)
Zuzug Deutschland - Pflicht zur Abgabe der Steuererklärung?

Hallo zusammen!

Ich habe von 2016 - 2018 in Spanien gelebt & auch alle Verdienste aus dieser Zeit dort versteuert. Dann bin ich im September zurück nach Deutschland gezogen. habe hier meinen Wohnsitz angemeldet & einen neuen Job angefangen. Das Gehalt habe ich dann logischerweise hier in Deutschland versteuert. Nun ist mir zu Ohren gekommen, dass ich wohl zur Abgabe einer Steuererklärung verpflichtet gewesen wäre. Ist das so korrekt? Wenn ja, benötigt ich Unterlagen aus Spanien? Ich habe dort keinerlei Lohnsteuerbescheinigungen o.ä. erhalten. Meine spanische Steuer ID habe ich aber.
Habe nun Panik, dass ich eine Strafe zahlen muss. Freue mich über jede Antwort.

Haben Sie sich versteuert?

Haben Sie sich versteuert?

Ein erfahrener Anwalt im Steuerrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt im Steuerrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten



1 Antwort
Sortierung:
#1
 Von 
hh
Status:
Unbeschreiblich
(47178 Beiträge, 16717x hilfreich)

Zitat (von freakiix7):
Nun ist mir zu Ohren gekommen, dass ich wohl zur Abgabe einer Steuererklärung verpflichtet gewesen wäre. Ist das so korrekt?


Ja, das ist richtig.

Zitat (von freakiix7):
Wenn ja, benötigt ich Unterlagen aus Spanien?


Unterlagen, aus denen die Höhe Deines Bruttogehaltes hervorgeht.

Zitat (von freakiix7):
Habe nun Panik, dass ich eine Strafe zahlen muss.


Strafe ist nicht fällig, wenn Du die Steuererklärung jetzt noch abgibst. Ggf. wird ein Verspätungszuschlag festgesetzt.

Wenn das Einkommen in Deutschland höher war als das in Spanien, dann ist sogar mit einer Steuererstattung zu rechnen.

0x Hilfreiche Antwort

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 264.284 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 30
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
106.954 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. 5€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen