Zwei SV-Jobs + Minijob

14. Dezember 2014 Thema abonnieren
 Von 
maik2014
Status:
Frischling
(2 Beiträge, 0x hilfreich)
Zwei SV-Jobs + Minijob

Hallo.

Ich arbeite in einem Teilzeitjob 18 Stunden die Woche, den ich super finde, körperlich nicht so anstrengend und passt zeitlich viel besser als mein früherer Vollzeitjob. Nun wollte ich einen 450 Euro Minijob annehmen und auch der ist körperlich nicht so anstrengend und passt zeitlich besser. Ich habe nun auch noch einen 20 Stunden SV Job gefunden und ich könnte mir echt vorstellen alle drei zu machen. Geht das überhaupt? Also SV Job eins auf Steuerklasse 1, SV Job 2 auf Steuerklasse 6 und der Minijob auf 450 Euro Basis. Würde das so gehen? Erfahren die Chefs der SV Jobs von meinem Minijob und umgekehrt?

Ich hoffe es ist das richtige Forum.

Grüße Maik

-- Editiert maik2014 am 14.12.2014 20:48

Haben Sie sich versteuert?

Haben Sie sich versteuert?

Ein erfahrener Anwalt im Steuerrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt im Steuerrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten



3 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
drkabo
Status:
Weiser
(16358 Beiträge, 9250x hilfreich)


quote:<hr size=1 noshade> Würde das so gehen? <hr size=1 noshade>

Ja.

quote:<hr size=1 noshade> Erfahren die Chefs der SV Jobs von meinem Minijob und umgekehrt? <hr size=1 noshade>

Nein.
Die beiden SV-Arbeitgeber erfahren aber evtl. voneinander, insbesondere dann, wenn mindestens einer der beiden SV-Jobs nach der Gleitzonenregelung abgerechnet wird ("Midi-Job", 450,01-850,00€ brutto).

Die Vorschriften des Arbeitszeitgesetzes müssen aber auf jeden Fall eingehalten werden, auch bei mehreren Arbeitgebern.
Könnte schwierig werden, wenn die Arbeitgeber nichts voneinanander wissen.



-----------------
"
Für alle meine Beiträge gilt §675(2) BGB ."

0x Hilfreiche Antwort

#2
 Von 
maik2014
Status:
Frischling
(2 Beiträge, 0x hilfreich)

Vielen Dank. Ich werde mich nochmal mit der Gleitzonenregelung beschäftigen und dem Arbeitsschutzgesetz. Es war auch nur ein Planspiel werde wohl erstmal nur zwei Jobs machen und sehen wie es läuft.

Grüße Maik

-----------------
""

0x Hilfreiche Antwort

#3
 Von 
muemmel
Status:
Unbeschreiblich
(32740 Beiträge, 17222x hilfreich)

Der Kollege schrieb vom Arbeitszeitgesetz.

-----------------
" Lebenslänglich sind NICHT 25 Jahre!"

-- Editiert muemmel am 15.12.2014 16:04

0x Hilfreiche Antwort

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 265.312 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 30
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
107.350 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. 5€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen