Zweiter Nebenjob- Honorarbasis- Steuerklasse VI

18. August 2011 Thema abonnieren
 Von 
finanzfragen
Status:
Frischling
(1 Beiträge, 0x hilfreich)
Zweiter Nebenjob- Honorarbasis- Steuerklasse VI

Hallo,
ich hätte da mal eine kleine Frage- und zwar bin ich Student und arbeite an der Uni (weniger als 200 Euro monatlich), der Job läuft auf Lohnsteuerkarte, Steuerklasse 1. Seit ein paar Monaten habe ich auch noch einen zweiten Nebenjob, für den ich eine zweite Lohnsteuerkarte beantragen und abgeben musste, hier läuft alles über monatliche Honorarabrechnung. Ingesamt komme ich mit beiden Jobs maximal auf 300 Euro im Monat. Bislang habe ich alles für den zweiten Nebenjob steuerabzugsfrei überwiesen bekommen- kann das sein? Müssten dort nicht Abgaben wegen Lohnsteuerklasse 6 fällig sein, die dann noch im Nachhinein abgezogen wird? Oder ist das bei Honorarjobs anders? Wäre sehr dankbar für Antworten!

-- Editiert finanzfragen am 18.08.2011 11:29

Haben Sie sich versteuert?

Haben Sie sich versteuert?

Ein erfahrener Anwalt im Steuerrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt im Steuerrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten



1 Antwort
Sortierung:
#1
 Von 
altona01
Status:
Weiser
(17802 Beiträge, 8067x hilfreich)

Weshalb arbeiten Sie im ersten Minijob auf Lohnsteuerkarte?

Entweder Sie schreiben Rechnungen und erhalten daraufhin ein Honorar, dann sind Sie Freiberufler und müssen das Einkommen selber versteuern, oder Sie sind Angestellter und erhalten eine monatliche Vergütung. Lohnsteuerkarte abgeben und dann Honorarrechnungen schreiben widerspricht sich.

-----------------
""

0x Hilfreiche Antwort

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 264.844 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 30
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
107.140 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. 5€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen