falscher Steuersatz im Kassenprogramm

3. November 2023 Thema abonnieren
 Von 
theo67
Status:
Frischling
(38 Beiträge, 0x hilfreich)
falscher Steuersatz im Kassenprogramm

Guten Tag,

muss die unrichtig ausgewiesene Umsatzsteuer an das Finanzamt abgeführt werden?

Fall: Ein Theater tätigt umsatzsteuerfreie Einnahmen bei den Eintrittsgeldern. Für eine neue Ausstellung wurde fünf Tage lang bei den Eintrittsgeldern die Umsatzsteuer mit 19% ausgewiesen. Es wurden keine Rechnungen geschrieben es gibt lediglich die Kassenbons.
Muss man die USt abführen oder gibt es hier eine Möglichkeit?
Vielen Dank.

Haben Sie sich versteuert?

Haben Sie sich versteuert?

Ein erfahrener Anwalt im Steuerrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt im Steuerrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten



2 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
Tom998
Status:
Student
(2051 Beiträge, 1182x hilfreich)

§ 14c UStG setzt einen unrichtigen oder unberechtigten Steuerausweis "in einer Rechnung" voraus. Dies kann auch eine Kleinbetragsrechnung i.S. des § 33 UStDV sein. Wenn beides nicht vorliegt, muss die Steuer nicht nach § 14c abgeführt werden.

1x Hilfreiche Antwort

#2
 Von 
Cybert.
Status:
Master
(4785 Beiträge, 1156x hilfreich)

Heißt: wenn Kassenbons ausgegeben wurden und die die Merkmale einer Kleinbetragsrechnung beinhalten, wird die Umsatzsteuer geschuldet.

Signatur:

"Der Steuerspartrieb der Deutschen ist ausgeprägter als ihr Sexualtrieb."

0x Hilfreiche Antwort

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 265.175 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 30
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
107.299 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. 5€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen