freiberufliche Tätigkeit

15. September 2011 Thema abonnieren
 Von 
Ronjaberlin
Status:
Frischling
(5 Beiträge, 0x hilfreich)
freiberufliche Tätigkeit

Hallo,
mache meine erste Steuererklärung und bin gerade ein bisschen am verzweifeln.
Ich bin hauptberuflich Beamtin und mit 5 Std. die Woche freiberuflich auf Honorarbasis als Leiterin einer Sportgruppe tätig. Die gesamten Einkünfte für das Jahr 2010 waren 2001,-€.
Ich mache die Steuererklärung mit dem WISO Steuerprogramm und an dieser Stelle gibt es 4 Auswahlmöglichkeiten für diese freiberufliche Tätigkeit:
-umsatzsteuerpflichtig
-umsatzsteuerfreie Umsätze ohne Vorsteuerungabzugsberechtigung
-umsatzsteuerfreie Umsätze mit Vorsteuerungabzugsberechtigung
-Anwendung der Kleinunternehmerregelung
-Vorsteuerabzug anhand von Durchschnittssätzen
Ich habe schon das ganze I-net durchforstet und weiss einfach nich was dort anzugeben ist…
Viell. kann mir hier jmd auf die Sprünge helfen
LG

-----------------
""

Haben Sie sich versteuert?

Haben Sie sich versteuert?

Ein erfahrener Anwalt im Steuerrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt im Steuerrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten



1 Antwort
Sortierung:
#1
 Von 
dem User forever known as Mortinghale
Status:
Student
(2350 Beiträge, 451x hilfreich)

quote:
freiberuflich auf Honorarbasis als Leiterin einer Sportgruppe

hört sich nicht freiberuflich an.

Schau mal bei Wikipedia unter "Übungsleiterpauschale" nach.
Das wird es wohl eher treffen.



-----------------
""

0x Hilfreiche Antwort

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 271.865 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 30
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
109.835 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. 5€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen