geldwerter Vorteil?

12. März 2007 Thema abonnieren
 Von 
HeHe
Status:
Richter
(8396 Beiträge, 3760x hilfreich)
geldwerter Vorteil?

Hallo,

ein AN erhält vom AG einen Dienstwagen, den er auch privat fahren darf. Benzin (für Dienst- und Privatfahrten) sowie alle anderen laufenden Kosten für das Auto werden vom AG übernommen.

Hat in dem Fall der AN einen sog. geldwerten Vorteil, den er versteuern muss oder kann er das Auto völlig kostenlos und steuerfrei nutzen??

Danke für eure Antwort!!

Haben Sie sich versteuert?

Haben Sie sich versteuert?

Ein erfahrener Anwalt im Steuerrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt im Steuerrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten



3 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
murgab123
Status:
Student
(2959 Beiträge, 654x hilfreich)

der geldwerte Vorteil ist in jedem Fall vom Arbeitnehmer zu tragen

0x Hilfreiche Antwort

#2
 Von 
hh
Status:
Unbeschreiblich
(47178 Beiträge, 16717x hilfreich)

Der AN muss monatlich 1% vom Listenneupreis des PKW als geldwerten Vorteil versteuern.

Hinzu kommen noch 0,03% für jeden Entfernungskilometer zwischen Wohnung und Arbeitsstätte.

0x Hilfreiche Antwort

#3
 Von 
HeHe
Status:
Richter
(8396 Beiträge, 3760x hilfreich)

Super, vielen Dank!

0x Hilfreiche Antwort

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 264.282 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 30
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
106.954 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. 5€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen