steuererklärung zahnspange steuerlich absetzen

23. Februar 2016 Thema abonnieren
 Von 
panisia
Status:
Frischling
(1 Beiträge, 0x hilfreich)
steuererklärung zahnspange steuerlich absetzen

Ich habe dieses Jahr eine Zahnspange bekommen, Diagnose: Dysgnathie mit Kreuzbiss links bei maxillärer Hypoplasie

Ich bin 29 und aus unter anderem beruflichen Gründen habe ich mich für eine unsichtbare Lingualtechnik entschieden. Dank dieser Methode kann ich auch auf die Kieferchirurgie (Transversale Oberkiefererdeistraktion, chirurgische Kiefererweiterung) verzichten, die im Fall der normaler Zahnspange nötig wäre. Die ganze Behandlung wird insgesamt ungefähr 8000 Euro kosten.

Kann ich es im nächten Jahr steuerlich absetzen? Wie kann ich das am besten machen, was soll ich jetzt schon beachten? Natürlich alle Rechnungen sammeln (ich werde nicht alles auf einmal zahlen), was bräuchte ich dann sonst noch? Kann ich auch die Beträge von eventuellen Rechnungen aus der Apotheke mitrechnen? (Pflegemittel, Bürstchen, Schmerzmittel, usw...)?

-- Editiert von Moderator am 24.02.2016 13:13

-- Thema wurde verschoben am 24.02.2016 13:13

Haben Sie sich versteuert?

Haben Sie sich versteuert?

Ein erfahrener Anwalt im Steuerrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt im Steuerrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten



3 Antworten
Sortierung:

#2
 Von 
muemmel
Status:
Unbeschreiblich
(32729 Beiträge, 17219x hilfreich)

Um das mal an einem Beispiel darzustellen: Nehmen wir an, Sie verdienen 30.000 Euro (Bruttolohn) in einem Jahr. Sie sind ledig und haben keine Kinder. Ihre "zumutbare Belastung" liegt in dem Fall bei 6%, also 1.800 Euro im Jahr. Steuerlich wirkt sich nur aus, was Sie darüber hinaus zahlen.

1x Hilfreiche Antwort

#3
 Von 
hh
Status:
Unbeschreiblich
(47304 Beiträge, 16759x hilfreich)

Und wenn man die Zahlung über zwei Kalenderjahre streckt, dann wird der zumutbare Eigenanteil doppelt abgezogen.

Zitat:
Kann ich auch die Beträge von eventuellen Rechnungen aus der Apotheke mitrechnen?


Ja, wenn es sich um Medikamente oder medizinische Hilfsmittel handelt.

1x Hilfreiche Antwort

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 265.078 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 30
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
107.224 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. 5€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen