Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
503.740
Registrierte
Nutzer

üble Nachrede

 Von 
Rincewind
Status:
Frischling
(2 Beiträge, 0x hilfreich)
üble Nachrede

Hallo

Ich habe folgendes Problem und hoffe mir kann hier jemand ein wenig weiterhelfen. Ich lebe seit Anfang 96 von meiner Ex-Frau getrennt und versuche zum Wohle der Kinder, die bei mir leben, einigermaßen friedlich mit ihr auszukommen. Sie jedoch erzählt den Kindern Unwahrheiten über mich und versucht sie gegen mich aufzuhetzen, bringt Dinge in die Öffentlichkeit die vollkommen Erfunden sind, einzig mit dem Ziel mich schlecht zu machen. Gerade hatte ich die Situation das sie verbreitet wir hätten einen Gerichtstermin wegen der Regelung des Besuchsrechtes hier in meinem Wohnort gehabt, sie wäre die 600 Kilometer gefahren und wer wäre nicht zu diesem Termin erschienen? Ich. Nun fragte ich bei dem Gericht (an unserem vorherigen Wohnort) an dem das Aufenthaltsbestimmungsrecht für die Kinder verhandelt wurde nach ob diese denn schon die Unterlagen an das hiesige Gericht weitergeleitet hätten und man sagte mir „Nein, das liegt alles noch hier“. Dieser Punkt ist noch einer der harmlosen Dinge die sie in Umlauf bringt, kann ich dagegen etwas unternehmen ohne gleich großartig über Anwalt und Gericht zu gehen? Sie darauf normal anzusprechen hat leider auch keinen Sinn, ich muß da doch schon irgendwie konsequenter werden. Für Tips und Hilfen dazu vielen Dank vorab.

Verstoß melden

Nicht genau ihre Frage? Wir haben weitere Antworten zum Thema
Gericht Kind Situation

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

Jannis Geike Nicolas Reiser Felix Hoffmeyer
  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen