Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
553.346
Registrierte
Nutzer

Ab wann ist Notwehr mittels Pfefferspray bei einer Nötigung gerechtfertigt?

 Von 
patriot45
Status:
Frischling
(3 Beiträge, 0x hilfreich)
Ab wann ist Notwehr mittels Pfefferspray bei einer Nötigung gerechtfertigt?

Hallo,

gestern wurden ein Familienangehöriger und ich durch den Fahrer eines PKWs massiv genötigt.

Er fuhr uns ohne Grund ganz dicht auf und betätigte permanent die Lichthupe. Anschließend überholte er uns über den Gegenfahrstreifen und bremste uns massiv aus. Daraufhin stiegen der Fahrer und der Beifahrer aus und rannten auf uns zu.

Der Fahrer stammelte etwas vor sich hin und rannte dann zu seinem Wagen zurück, um offensichtlich eine Waffe zu holen.

In diesem Moment konnten wir vorbeifahren und flüchten. Natürlich haben wir die Tat bei der Polizei angezeigt. Ich als Beifahrer habe den Vorfall auf Video aufgenommen, worüber die Polizei sehr dankbar war.

Meine Frage ist nun, ob es legitim gewesen wäre, mich mit Pfefferspray zu wehren? Es wäre ja wohl Notwehr, da ich damit einen gegenwärtigen Angriff (Nötigung) bekämpfen würde. Ich hatte auch Pfefferspray dabei, wollte allerdings erst sprühen, falls der Täter angefangen hätte, auf unser Auto einzuschlagen.

Hättet ihr schon Pfefferspray eingesetzt, wenn euch jemand zum Anhalten zwingt und auf euch zugerannt kommt?

Verstoß melden

Nicht genau ihre Frage? Wir haben weitere Antworten zum Thema
Polizei Frage Notwehr Auto


1 Antwort
Sortierung:

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 195.545 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 25
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
82.164 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.